Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

sapori d italiana

Streuobstbäume pflegen – Seminar für Ortsgemeinden, Vereine und Landwirte

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

Lehrgang der Kreisverwaltung Ahrweiler findet im November statt

Die „Anlage und Pflege von Streuobstwiesen“ ist das Thema eines kostenlosen Seminars, das die Kreisverwaltung Ahrweiler zusammen mit dem Diplom-Biologen und Obstbaumpfleger Christoph Vanberg am Samstag, 25. November 2023, in Adenau anbietet. Die Veranstaltung im Rahmen des Kreisprojekts „Artenreiche Wiese – Lebensraum für Biene, Schmetterling & Co.“ richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Ortsgemeinden, Interessengemeinschaften und Vereinen, die Streuobstwiesen pflegen, sowie an Teilnehmende des EULLa-Programmteils „Vertragsnaturschutz Streuobst“. Anmeldungen sind bis zum 17. November 2023 möglich. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Privatpersonen können an dem Seminar nicht teilnehmen.
Beginn des Seminars im Haus des Waldes des Waldbauvereins Ahrweiler (Bahnhofstraße 39, Adenau) ist um 9 Uhr. Im ersten Teil erfahren die Teilnehmenden alles Wissenswerte rund um den Lebensraum Streuobstwiese sowie zur Anlage und Pflege von Streuobstwiesen. Hochstämmige Obstbäume können bei guter Pflege ein Ertrags- und Lebensalter von 100 Jahren erreichen. Christoph Vanberg gibt unter anderem Tipps zur Sortenauswahl, zum idealen Standort, zur Nährstoffversorgung und zum Pflanz- und Erziehungsschnitt.
Am Nachmittag stehen praktische Übungen in Kleingruppen auf dem Programm: Was ist bei der Pflanzung eines Baumes zu beachten? Welches Werkzeug ist für den Schnitt geeignet? Wie wird die Krone richtig gepflegt? Welche Schnitttechniken werden angewendet? Auch Sicherheitshinweise und Tipps zum Umgang mit dem Schnittwerkzeug sind Bestandteil der Ausbildung.
Das Seminar endet gegen 16.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, inklusive eines Mittagsimbisses. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind erforderlich. Sofern vorhanden, können die Teilnehmenden eigene Baumscheren und Handsägen mitbringen.
Seit 2019 hat die Kreisverwaltung im Rahmen des Projekts „Artenreiche Wiese – Lebensraum für Biene, Schmetterling & Co.“ bereits mehrere Workshops zur Anlage und Pflege von Streuobstwiesen durchgeführt. Die Veranstaltungen fanden stets großen Anklang. Der Kreis Ahrweiler verfolgt mit dem Projekt „Artenreiche Wiese“ das Ziel, mehr biologische Vielfalt und regionstypische Blühflächen, darunter auch Streuobstwiesen, im Kreis zu ermöglichen.
Anmeldung sind bei der Kreisverwaltung Ahrweiler per E-Mail an Bjoern.Dobias@kreis-ahrweiler.de oder telefonisch unter 02641 / 975-228 möglich. Weitere Informationen zum Projekt „Artenreiche Wiese“ finden Sie im Internet unter www.artenreichewiese.de.
Streuobstbäume richtig pflegen: Der Workshop bietet wie der Lehrgang im Januar 2023 neben theoretischen Inhalten vor allem praktische Übungseinheiten.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Foto: Kreisverwaltung Ahrweiler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner