Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Susanne Müller, MdL SPD, setzt sich für Römer-Thermen ein

Aktiplan Anzeige

Susanne Müller (MdL) setzt sich für die Römer-Thermen in Bad Breisig ein

Die Landtagsabgeordnete Susanne Müller traf sich mit Herrn Bernd Schmitz, Geschäftsführer der Römer-Thermen und Herrn Marcel Caspers, Bürgermeister Bad Breisig, zu einem Gespräch über den Fortbestand der Römer-Thermen.

Der Geschäftsführer führte aus, dass im Frühjahr 2023 zunächst eine energetische Sanierung erfolgen wird, die dringend notwendig ist, um die alten technischen Anlagen zu erneuern, um damit auch erhebliche Energieeinsparungen zu erreichen. Aufgrund dieser Sanierung wird das Bad für ca. ein halbes Jahr geschlossen. Nur das Fitness-Studio und die Physiotherapiepraxis Dills sind davon nicht betroffen und bleiben weiter geöffnet. Die Römer-Therme hat im September 2022 einen weiteren Antrag auf Bundesmittel gestellt. Hier sollen in einem weiteren Schritt die notwendige Sanierung der Gebäudesubstanz und der Schwimmbecken erfolgen.

Susanne Müller unterstützt den Projektantrag der Römer-Thermen für das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ aktiv und nachdrücklich durch Gespräche in Bund und im Land. Dem Fortbestand der Römer-Thermen komme eine immens hohe Bedeutung zu, so die Landtagsabgeordnete. Denn durch die Flutkatastrophe im letzten Jahr wurden viele Sport- und Freizeiteinrichtungen zerstört und so sind die Römer-Thermen zurzeit das einzige öffentlich zugängliche Bad im Kreis.

Hier finden vielfältige Bewegungs- und Sportangebote statt: Der Schwimmunterricht von Vereinen und Schulen, Reha-Sport, Wassergymnastik, aber auch konkrete Therapieangebote für Kinder und bald auch für Erwachsene, die durch die Flut traumatisiert sind. „Neben diesen umfangreichen Angeboten werden die Römer-Thermen auch in Zukunft konsequent ihr bundesweit einzigartiges Konzept umsetzen, die Therme und das umliegende Gelände zu einem Ort der Begegnung und der sozialen Integration für Jung und Alt auf- und auszubauen und sich als attraktiver Anziehungspunkt für den Tourismus in der Region entwickeln“, ist Bernd Schmitz überzeugt.

Auch aus der Erfahrung als ehemalige Lehrerin und Schulleiterin ist ihr bewusst, wie umfangreich die Logistik für die Organisation des Schulschwimmens ist, wenn der nächste Ort für das Schwimmen nicht in unmittelbarer Nähe liegt: „Die Römer-Thermen sind ein Anlaufpunkt für Schwimmkurse von Kitas und Schulen. Es ist in unser aller Interesse, diesen Bildungsauftrag zu erfüllen und dafür zu sorgen, dass diese wertvolle Kompetenz an Kinder und Jugendliche weitervermittelt wird.“ 

Die Landtagsabgeordnete unterstützt die Römer-Thermen gern beim Projektantrag und wird im engen Austausch mit Herrn Schmitz, dem Geschäftsführer und Marcel Caspers bleiben, die sich über die politische Unterstützung freuen und der Landtagsabgeordneten für ihr Wirken bereits dankten.

Pressemeldung Susanne Müller, MdL SPD
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner