Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

ML Autoservice

THW besucht Campus in Remagen

Studiengang Logistik und E-Business im Fokus der „Bufdis“

[Koblenz/Remagen] Ende November haben 35 junge Menschen, die zurzeit den Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim Technischen Hilfswerk (THW) in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen ableisten, den Campus Remagen der Hochschule Koblenz besucht. Sie informierten sich über den Studiengang „Logistik und E-Business“, denn die Anforderungen bei der Bekämpfung von Katastrophen, öffentlichen Notständen und Unglücksfällen steigen stetig, auch im Bereich der Logistik. Das THW betreibt unter anderem bundesweite Logistikzentren, in denen dezentral Reserven an Schutzmaterialien für Katastrophenfälle und Notsituationen gelagert werden.
Der Studiengangleiter Prof. Dr. Michael Sommer und sein Team begrüßten neben den Anwesenden auch acht online zugeschaltete Interessierte aus dem Raum Münster und freute sich: „Wir haben heute für Sie ein spannendes Programm erstellt, bei dem Sie einen kleinen Einblick in den Studiengang und in die Besonderheiten der Logistik erhalten.“
Jennifer Piontek, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Organisatorin des Schnuppertags, präsentierte daraufhin die Voraussetzungen, Inhalte und den Studienverlauf des Bachelorstudiengangs „Logistik und E-Business“. Ebenfalls zeigte sie auf, welche Leistungen die BFDlerinnen und BFDler durch ihren Freiwilligendienst beim THW bereits im Vorfeld des Studiums anerkannt bekommen und somit nicht noch einmal während des Studiums belegen müssen.
In einer Schnuppervorlesung von Prof. Dr. Uwe Hansen wurde noch einmal deutlich, dass es ohne Logistik heute gar nicht mehr geht. Nicht zuletzt aufgrund der Digitalisierung wächst die Logistik seit Jahren und nimmt in Deutschland eine branchenübergreifende Schlüsselposition ein. Und auch die vergangenen Krisensituationen haben verdeutlicht, wie wichtig eine gut funktionierende Logistik ist.
Matthias Jonas, ebenfalls wissenschaftlicher Mitarbeiter am RheinAhrCampus in Remagen, stellte das Logistiklabor vor, welches die vor Ort anwesenden Gäste anschließend bei einem Campusrundgang besuchten. Das Logistiklabor veranschaulicht verschiedene logistische Prozesse im Labormaßstab und vertieft die theoretisch erlernten Prozesse anwendungsorientiert.
Beim Mittagessen in der Mensa und auch beim Campusrundgang konnten die Besucherinnen und Besucher abschließend Campusluft schnuppern und neben dem Logistiklabor auch das neue StartUpLab (Ort für Unternehmensgründungsaktivitäten) besuchen, welches an diesem Tag seine Eröffnung feierte. Sascha Michalz, Koordinator seitens des THW-Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, zeigte sich zum Abschluss begeistert: „Wir sind immer daran interessiert, unseren Bundesfreiwilligendienstleistenden Möglichkeiten für die Zeit nach ihrem Jahr bei uns aufzuzeigen. Deshalb freuen wir uns, wenn wir diese Besuche nun jährlich anbieten können und vielleicht ist ja auch ein Besuch der Studierenden beim THW von Interesse.
Der Studiengang „Logistik und E-Business“ umfasst sechs Semester und wird jeweils zum Sommer- und Wintersemester angeboten. Die Studierenden schließen mit dem akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.) ab. Als zulassungsfreier Studiengang, ohne NC (Numerus Clausus), endet der Bewerbungszeitraum am 31. März 2024 für das Sommersemester und am 30. September 2024 für das Wintersemester. In Rheinland-Pfalz können qualifizierte Berufstätige ohne Abitur bzw. Fachhochschulreife studieren. Dies gilt für Personen, die eine Meisterprüfung oder eine vergleichbare berufliche Fortbildungsprüfung abgelegt und für Personen, die eine berufliche Ausbildung mit qualifiziertem Ergebnis (Gesamtnote 2,5 oder besser) abgeschlossen haben. Studieninteressierte finden nähere Informationen zu „Logistik und E-Business“ auf der Webseite unter: www.hs-koblenz.de/rac/leb Darüber hinaus findet am 12. Dezember 2023 eine virtuelle Infoveranstaltung statt, bei der Jennifer Piontek über konkrete Inhalte informiert und Interessierte auch individuell beraten wird. Den Online-Zugang gibt es unter: www.hs-koblenz.de/zukunft-anpacken.

Pressemeldung Campus Remagen der Hochschule Koblenz
Foto: Anna Siepenkötter

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner