Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Mowela

Ahrweiler Tourist-Information nach Flutkatastrophe wiedereröffnet

Anzeige Banner

Neue Ära für Tourismus in Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach vielen Monaten des Provisoriums feiern die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Ahrtal-Tourismus die Wiedereröffnung der Tourist-Information Ahrweiler im historischen Gebäude am Blankartshof. Aufgrund der verheerenden Auswirkungen der Flutkatastrophe waren intensive Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten erforderlich, damit die Tourist-Information wieder in neuem Glanz erstrahlt.
Als Eigentümerin hatte die Kreisstadt die erforderlichen Arbeiten in enger Abstimmung mit dem Ahrtal-Tourismus als Betreiber koordiniert. „Der Blankartshof ist als denkmalgeschütztes Gebäude ein Herzstück der historischen Bausubstanz in Ahrweiler. Ihn zu sanieren und darin wieder die Tourist-Information einzurichten, war für die Stadt selbstverständlich. Denn die Tourist-Information ist ein wichtiger Bestandteil des touristischen Angebots und deren Wiedereröffnung ein weiterer Blick nach vorne im Wiederaufbau unserer Region“, erklärte der Erste Beigeordnete Peter Diewald bei der offiziellen Eröffnung. Der Ahrtal-Tourismus hatte seit dem Frühjahr 2022 vor dem Blankartshof in einer Holzbude eine provisorische Tourist-Info eingerichtet.
Bereits zum verlängerten Christi-Himmelfahrt-Wochenende waren nun die Türen der frisch sanierten Tourist-Information erstmals geöffnet, damit die Gäste sich inmitten der Ahrweiler Altstadt von den zahlreichen touristischen Attraktionen und Angeboten inspirieren lassen konnten. Andreas Lambeck, Geschäftsführer der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH und des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V., betonte: „Jetzt, wo mehr und mehr Gastgeber und Einzelhändler in Ahrweiler das Stadtbild wiederbeleben, möchten wir für unsere Gäste und Einwohner den gewohnten Service bieten und zusätzlich zur telefonischen Erreichbarkeit wieder persönlich vor Ort für Fragen zur Verfügung stehen.
Die Tourist-Information Ahrweiler ist eine von zwei Tourist-Informationen im Stadtgebiet und spielte vor der Corona-Pandemie und der Flut eine bedeutende Rolle im Tourismusgeschehen. Mit über 40.000 Kunden war sie nicht nur Anlaufstelle für Ahrtal-Besucher, sondern auch Startpunkt für zahlreiche Gästeführungen.
Die Wiedereröffnung markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe. Ursprünglich vor der Flut im Rahmen der EFRE-Förderung „Tourismus für Alle” geplant, stand die Sanierung der Tourist-Information nicht nur aufgrund der historischen Bedeutung des Gebäudes, vor großen Herausforderungen. Trotzdem signalisierte das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz weiterhin Unterstützung, um den Wiederaufbau voranzutreiben.
Zum aktuellen Zeitpunkt ist einer der zwei Räume fertiggestellt. Die Planungen für eine Erweiterung mit einem Nebenraum als Informationszentrum, Ausstellungsbereich und Startpunkt für Gästeführungen, laufen bereits.
Die Tourist-Information Ahrweiler ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag und Donnerstag: 10:00–12:00 Uhr und 13:00–16:00 Uhr
Freitag: 10:00–12:00 Uhr und 13:00–17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 10:00–15:00 Uhr

Pressemitteilung des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Foto: Marketing GmbH/Max Harrus

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner