Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Treffen der FDP-Fraktionen aus Bonn, Rhein-Sieg und Ahrweiler

Aktiplan Anzeige

Überregionale Zusammenarbeit stärken

Straßen enden nicht an den Bonner Grenzen, Flüsse halten sich nicht an kommunale Einteilungen, Finanzierung von kulturellen Einrichtungen geht alle an, liberale Ideen können geteilt werden: es gibt gefühlt tausende von Themen, die nach einer Stadt-Kreis-übergreifenden Zusammenarbeit verlangen.

Dies hat bei der FDP Tradition. Nach einer Corona-bedingten Auszeit trafen sich jetzt die Fraktionen der Liberalen aus dem Bonner Stadtrat, dem Kreistag Rhein-Sieg und dem Kreistag Ahrweiler. Treffpunkt war das Alte Rathaus in Bonn, in das der Fraktionsvorsitzende der Bonner Liberalen Werner Hümmrich eingeladen hatte. Ein wesentliches Thema Thema war naturgemäß die Flutkatastrophe im Ahrtal. Der Fraktionsvorsitzende Ulrich van Bebber und die Kreisbeigeordnete Christina Steinhausen erläuterten die immer noch sehr schwierige Situation und die Herausforderungen, vor denen die Menschen im Ahrtal nach wie vor stehen. „Gerade aber der Hochwasserschutz macht deutlich, wie wichtig eine über die Grenzen hinausgehende Zusammenarbeit ist. Der Regen und das Wasser machen nicht an der Landesgrenze halt. Hier müssen wir dringend eng zusammenarbeiten“, so van Bebber. Genauso wichtig sei aber auch die Zusammenarbeit im Bereich Wohnen, Gewerbeansiedlung und vor allem Tourismus, betonte Steinhausen. „Der Kreis Ahrweiler und das Ahrtal sind perspektivisch nach wie vor ein touristisches Pfund.“ Hier gelte es, durch enge Zusammenarbeit dies wieder neu aufzubauen.

Alle Beteiligten betonten, dass heute regionale Grenzen für die Menschen keine Rolle spielen. Daher müsse sich auch die Politik von Kirchturmdenken und Kleinstaaterei lösen und gemeinsam agieren. Die Liberalen wollen jedenfalls ihren Beitrag dazu leisten und vereinbarten ein baldiges Folgetreffen.

Pressemitteilung der FDP-Kreistagsfraktion
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X