Treffpunkt Bücherschränke!

26
Treffpunkt Bücherschränke!

Treffpunkt Bücherschränke!

SPD-Ortsbeiratsfraktion freut sich über große und positive Resonanz
Es war ein Versprechen aus dem Bürgermeisterwahlkampf, das Sabine Glaser einlöste, als sie die SPD-Ortsbeiratsfraktion 2018 in Oberwinter bat, einen Initiativantrag zu Bücherschränken in Oberwinter einzubringen.

Der Ortsbeirat Oberwinter unterstützte einstimmig die Initiative und so konnte losgelegt werden: Die Umrüstung der alten magentafarbenen Telefonzellen in frisches Oberwinterblau, mit Solarpanel, aber auch abschließbar, dauerte einige Zeit. Als das Warten ein Ende hatte, holte die Firma BAWO Türelemente aus Remagen die Bücherschränke in Ostdeutschland ab, der Bauhof der Stadt Remagen goss die notwendigen Fundamente und stellte die Bücherschränke in Rolandseck, Oberwinter und Kripp auf. Liebevoll wurden sie von der evangelischen Bücherei mit ausgewählten Büchern bestückt.

Seite wenigen Wochen kann man nun das rege Treiben an den Bücherschränken beobachten: Fußgänger wie Radfahrer, aber auch lesefreudige Kinder schmökern in den bereitgestellten Büchern und ergattern so manche Rarität.

„Die SPD-Ortsbeiratsfraktion Oberwinter freut sich sehr, eine so positive Resonanz zu den Bücherschränken zu erhalten“, stellt die Fraktionsvorsitzende der SPD-Ortsbeiratsfraktion, Sabine Glaser fest. Besonders in Rolandseck wird das Angebot sehr stark genutzt, aber auch in Oberwinter am Standort des Seniorenheims finden viele den Weg zum Bücherschrank. „Wir freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit der Stadt wie der evangelischen Bücherei reibungslos geklappt hat und sich die Bücherschränke großer Beliebtheit erfreuen. Wir werden die Resonanz weiter beobachten, denn wir könnten uns auch weitere Standorte in Oberwinter durchaus vorstellen, resümiert Jörg Loosen, Mitglied der SPD-Ortsbeiratsfraktion.

Pressemeldung SPD Oberwinter
Foto: Privat

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster