Mittwoch, Januar 27, 2021

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Unbekannte Frau liegt seit einer Woche in Bonner Krankenhaus

Neueste Nachrichten

Gastronomie mit Abhol- und Lieferservice

Gastroservice

Anzeige

Unbekannte Frau liegt seit einer Woche in Bonner Krankenhaus
Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) Seit einer Woche wird eine bislang unbekannte Frau auf der Intensivstation eines Bonner Krankenhauses behandelt. Sie war am 29.10.2020 auf der Heerstraße in der Bonner Nordstadt mit schweren Verletzungen aufgefunden worden, die von einem Sturzgeschehen stammen könnten. Nun bittet die Polizei um Hinweise zu der bislang Unbekannten.

Am 29.10.2020, gegen 17:00 h, wurden Passanten auf der Heerstraße auf eine Frau aufmerksam, die bewusstlos auf dem Gehweg lag. Die Frau wurde durch alarmierte Rettungssanitäter in ein Krankenhaus gebracht. Dort befindet sie sich in intensivmedizinischer Behandlung. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die Verletzungen von einem Sturzgeschehen stammen könnten. Die Identität der Frau, die keine Ausweisdokumente mit sich führt und weiterhin nicht ansprechbar ist, konnte bislang nicht festgestellt werden. Deshalb bitten die Ermittler nun um Hinweise zu der Verletzten. Sie wird wie folgt beschrieben:

– 163 cm groß
– Schulterlange, blondierte bis weiße Haare
– etwa 70 Jahre alt
Bekleidung:
– Olivfarbene / gräuliche Steppjacke
– Braun-grau melierte längere Strickjacke
– Hellbraune Boots
– Führte eine hellbraune Handtasche mit sich
Wer Hinweise zu der Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 / 150 mit der Kriminalwache der Bonner Polizei in Verbindung zu setzen.

 

Update 8.11.
Unbekannte Patientin konnte identifiziert werden

Die zunächst unbekannte Frau, die seit dem 29.10.2020, in einer Bonner Klinik auf der Intensivstation behandelt wird, ist identifiziert.

Nach der Presseveröffentlichung vom 06.11.2020 gingen bei den Beamten der Bonner Kriminalwache mehrere Bürgerhinweise zu der Unbekannten ein. So konnte am Samstag festgestellt werden, dass es sich bei der Patientin um eine 78-jährige Bonnerin aus der Nordstadt handelt. Die Polizei dankt für die Unterstützung.

Pressemeldung Polizei Bonn
Foto: Archiv

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer Maler Lenzen

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de
Anzeige schalten – jetzt starten und 30 Tage kostenlos testen

Google Analytics deaktivieren