Unfallflucht -Rennradfahrer verletzt 6-jährigen Jungen

Aktiplan Anzeige

Polizei sucht Rennradfahrer nach Verkehrsunfallflucht – 6-jähriger Junge verletzt

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 der Bonner Polizei suchen nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend (21.06.2022) auf dem Hochwasserdamm in Beuel nach einem bislang unbekannten Rennradfahrer.

Nach den bisherigen Ermittlungen sprang ein 6-jähriger Junge dort zur Unfallzeit gegen 19:30 Uhr von einer Mauer auf den gemeinsamen Geh- und Radweg, wurde dort auf Höhe der Weiherstraße von dem Rennradfahrer erfasst und verletzt. Nach einem kurzen Disput mit der Mutter des Kindes setzt der Fahrradfahrer anschließend seine Fahrt in Richtung der Nordbrücke fort, ohne seine Personalien anzugeben.

Die Mutter des Kindes begab sich mit dem 6-Jährigen anschließend selbständig in ein Krankenhaus, das der Junge nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der Sachverhalt wurde später auf einer Polizeiwache zur Anzeige gebracht.

Der Zweiradfahrer kann wie folgt beschrieben werden:

Etwa 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sportliche Statur, schmales Gesicht, kurze blonde Haare, ohne Bart/Brille, schwarze Radlerhose, rot-weißes Trikot, Sportschuhe, schwarzes Rennrad

Mögliche Zeugen des Unfalls oder aber der Rennradfahrer selbst werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Bonn
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X