Unwetterwarnung

Aktiplan Anzeige

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 23.06.2022, 13:26 Uhr

Ab dem Nachmittag, vor allem aber in der Nacht zu Freitag teils schwere Gewitter mit heftigem Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Hochdruckeinfluss und trocken-warme Luftmassen bestimmen das heutige Wetter in weiten Teilen Deutschlands. In den Süden und Westen sickert aber allmählich feuchtere Luft ein, wodurch insbesondere in der Nacht zum Freitag die Wahrscheinlichkeit für teils heftige Gewitter deutlich ansteigt.

GEWITTER

Im Laufe des heutigen Nachmittags im Südwesten und Westen sowie über dem süddeutschen Bergland zunächst nur vereinzelte kräftige Gewitter mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm, Hagel und Sturmböen bis 80 km/h (9 Bft). Unwetter aufgrund von heftigen Starkregen mit Mengen von mehr als 30 l/qm in 1 Stunde nicht ausgeschlossen. Gegen Abend und eingangs der Nacht zum Freitag von der Schweiz und Frankreich her auf Baden-Württemberg, den Südwesten Bayerns, das Saarland und Rheinland-Pfalz übergreifend vermehrt kräftige Gewitter bzw. gewittrigen Regens mit Starkregen, Hagel und Sturmböen 9 Bft, im weiteren Verlauf der Nacht allmählich nord-nordostwärts ausgreifend. Dabei erhöhtes Unwetterpotenzial vor allem aufgrund von heftigen Starkregen mit punktuellen Mengen von mehr als 40 l/qm innerhalb kurzer Zeit oder weniger Stunden. Anfangs lokal auch größerer Hagel und/oder schwere Sturmböen 10 Bft nicht ausgeschlossen. Für Teile West- und Südwestdeutschlands wurde eine Vorabinformation herausgegeben. Im Laufe der zweiten Nachthälfte und in den Frühstunden des Freitags allmählich abschwächende Gewittertätigkeit. Am Freitag außer im Nordosten weitere Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Stellenweise Unwetter durch heftigen Starkregen von mehr als 25 l/qm innert kurzer Zeit. UV-STRAHLUNG: Heute in weiten Teilen der Nordhälfte erhöhte UV-Intensität.

Pressemeldung Deutscher Wetterdienst
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X