Donnerstag, April 19, 2018

Veranstaltungen in Remagen Sinzig Bad Breisig

Veranstaltungen an der Rheinmeile

Barbarossastadt rockt und lockt mit Livemusik

Barbarossastadt rockt und lockt mit Livemusik

Barbarossastadt rockt und lockt mit Livemusik 3. Sinziger Musiknacht des Bürgerforums am Samstag, 26. Mai, von 20 bis 24 Uhr in neun Locations –  Dazu läuft wieder der Nachwuchswettbewerb im HoT – Aktivgemeinschaft stellt Shuttlebus durch die Stadtteile Sinzig....
Do kanns zaubere – BAP-Feeling zum Sprudelnden Sinzig

Do kanns zaubere – MAM bringt BAP-Feeling zum Sprudelnden Sinzig

Do kanns zaubere – MAM bringt BAP-Feeling zum Sprudelnden Sinzig MAM Frontmanns Stimme ist vom Original Wolfgang Niedecken nicht zu unterscheiden Die zweistündige BAP-Tribute-Show zum 29. Stadtfest Sprudelnden Sinzig am Freitagabend...
Eröffnung Thermalbad Bad Bodendorf 2018 - der Film

Eröffnung Thermalbad Bad Bodendorf 2018 – der Film

Eröffnung Thermalbad Bad Bodendorf 2018 - der Film Am Grün-Donnerstag, den 29. März 2018 öffnete das Thermalbad in Bad Bodendorf. Sinzigs Bürgermeister Andreas Geron hielt die Ansprache und erinnerte an...
Josefstag des Caritas-Jugendmigrationsdienstes

Josefstag des Caritas-Jugendmigrationsdienstes

Josefstag des Caritas-Jugendmigrationsdienstes - „Leben 4.0 – Jugend braucht Perspektive!“ Migrantinnen und Migranten trafen Vertreter aus Politik, Kirche und Gesellschaft Auch in diesem Jahr gab der Josefstag des Caritas-Jugendmigrationsdienstes (JMD)...
Heiß, heißer, HOT Music Night Vol. 2

Heiß, heißer, HOT Music Night Vol. 2

Heiß, heißer, HOT Music Night Vol. 2 Vier Nachwuchstalente stehen bei der zweiten Auflage am 26. Mai auf der Bühne im Haus der offenen Tür Sinzig. Die Jury hat getagt -...

Filme

Veranstaltungskalender für Remagen Sinzig Bad Breisig

Eventkalender + Remagen Sinzig Bad Breisig – Konzert – Theater – Feste + Führungen + Ausstellungen + Party + Filme und Berichte.
Bei vielen Events sind wir mit der Kamera dabei und veröffentlichen die Filme im eigenen YouTube-Kanal. Inzwischen ist das Filmarchiv auf über 230 Filme angewachsen. Darunter Filme über den Lebenskunstmarkt in Remagen, Sprudelndes Sinzig, Barbarossamarkt, diverse andere Feiern und Umzüge und sogar zwei Filme vom Karnevalszug in Westum, der nur alle fünf Jahre stattfindet.
Schauen Sie einfach mal rein hier im Aktiplan unter: www.aktiplan.de/filme

Kommende Events finden Sie weiter unten im Eventkalender

Jan
1
Mo
Gotthard Graubner Mit den Bildern atmen @ Arp Museum
Jan 1 2018 um 10:33 – Feb 10 2019 um 18:00
Gotthard Graubner Mit den Bildern atmen @ Arp Museum | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Gotthard Graubner Mit den Bildern atmen

Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck widmet Gotthard Graubner (1930–2013), einem der wichtigsten abstrakten Maler der Gegenwartskunst, eine große Ausstellung.

Gotthard Graubner war dem Künstlerbahnhof Rolandseck seit den 1970er Jahren eng verbunden. Wie zahlreiche Kunstschaffende schätzte, belebte und prägte er diesen so besonderen Ort. Zehn außergewöhnliche Schwarz-Weiß Fotografien von tanzenden Mönchen des Klosters Wangdue Phodrang, die 1976 während seines Bhutan-Aufenthaltes entstanden sind und sich in der Museumssammlung befinden, bilden den Ausgangspunkt der Schau.

Graubners Interesse am Buddhismus folgend, schwingt dieses Themenfeld in der Ausstellung atmosphärisch mit. Dabei spielen formale Momente wie Transparenz, Leichtigkeit und Durchdringung sowie die Farboberfläche als lebendiger Organismus eine Rolle. Dies wird nicht nur bei den beeindruckenden Farbraumkörpern, sondern auch im druckgrafischen Werk des Künstlers deutlich. Biografische Notizen, wie beispielsweise seine Körperabdrücke im Mappenwerk Simulacrum von 1978, verlebendigen die Autorenschaft Graubners auf eindrückliche Weise.

Die Besucherinnen und Besucher können anhand von rund 50 Werken die Entwicklung von einer gedeckten Farbpalette zu einem wahrhaftigen Farbenrausch erleben, sich in stiller Versenkung in den Farbräumen verlieren und, wie vom Künstler erwünscht, mit den Bildern atmen.

Mrz
4
So
EUROPE ART NOW Werke von Charlotte Esch @ ZENTRUM FÜR EUROPÄISCHE GEGENWARTSKUNST
Mrz 4 um 16:00 – Apr 22 um 18:00
EUROPE ART NOW Werke von Charlotte Esch @ ZENTRUM FÜR EUROPÄISCHE GEGENWARTSKUNST | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

In unserer 25. Ausstellung im Rahmen von

EUROPE ART NOW Werke von Charlotte Esch

Den Weg der „Tiefen Täler“ zu gehen, um die Essenz des Lebens zu finden, führt die Künstlerin zu intensiv erlebten Bilderwelten.

Zur Vernissage der Ausstellung „DIE AUFLÖSUNG DES ICHS“ Malerei, Grafik, Objekte am Sonntag, dem 4. März 2018 um 16 Uhr laden wir Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde
herzlich in die Galerie ein.

Für die Übernahme der Patenschaft der Ausstellung danken wir
Marianne Pitzen
Direktorin des Frauenmuseums Bonn

Ihre
Rosemarie Bassi
ZENTRUM FÜR EUROPÄISCHE GEGENWARTSKUNST
Mi. bis So. von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung, Marktstr. 109, 53424 REMAGEN
Tel.: 0049 (0) 2642 994266, Mobil: 0172 9448124
E-Mail: galerierosemariebassi@t-online.de www. galerie-rosemarie-bassi.eu

Mrz
18
So
Rausch der Farbe. Von Tiepolo bis K. O. Götz @ Arp Museum
Mrz 18 um 11:00 – Jul 29 um 12:00
Rausch der Farbe. Von Tiepolo bis K. O. Götz @ Arp Museum | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Kunstkammer Rau

Rausch der Farbe. Von Tiepolo bis K. O. Götz

2018 fiebert die Kunstkammer Rau im Rausch der Farbe. Gezeigt werden der Einsatz und die Bedeutung, ja die Sprache der Farben. Der farbige Bogen schlägt eine Brücke durch die Zeit. Angefangen bei der Symbolhaftigkeit der Farbe in der mittelalterlichen Kunst führt er zu ihrem subjektiv emotionalen Einsatz in der Barockmalerei. Durch die momenthaften, lichtflimmernden Landschaften Monets geleitet er zu den abstrakten Farbstürmen der Fauves. Schließlich mündet er in unserer Gegenwart, bei den Farbexplosionen von K. O. Götz. Die Vielfalt der Farben springt sofort ins Auge. Skulpturen werden lebensecht. Man taucht ein ins Blau des Himmels oder versinkt in einem Farbenmeer aus Blüten. Zugleich vibriert in Graubners Kissenbild die monochrome Kraft der Farbe.

Gottfried Bauersch: „Konstruktion Mensch“ @ Artspace K2
Mrz 18 um 15:00 – Mai 9 um 18:30
Gottfried Bauersch: „Konstruktion Mensch“ @ Artspace K2 | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Gottfried Bauersch: „Konstruktion Mensch“

Collagen
Die Galerie Artspace K2 eröffnet am Sonntag, den 18. März 2018 ihre nächste Ausstellung mit Collagen des Künstlers Gottfried Bauersch. Wie aus dem Ausstellungstitel „Konstruktion Mensch“ bereits zu erkennen ist, beschäftigt sich Bauersch mit dem Wesen des Menschen. Dabei geht es ihm jedoch nicht unbedingt um dessen psychologische Eigenschaften, sondern um die allgemeine Beschaffenheit und Konstruktion des Homosapiens. Der in Bornheim lebende Künstler ist natürlich von seinem aus der Nähe stammenden Vorbild Max Ernst beeinflusst. Daher bedient er sich des vielschichtigen Mediums der Collage, um mit entsprechendem Ernst, also mit Ironie und Sarkasmus die Absurdität und Gebrechlichkeit des Menschen darzustellen. In den Arbeiten erleben wir den Menschen als Maschine, als Zerstörer, als Zerstörten, als eine Konstruktion aus weggeworfenen und ausgemusterten Bestandteilen. Wir sehen einen Menschen, der aus materiellem Abfall neu zusammengesetzt wird. Folglich ergibt sich die Beschaffenheit der Konstruktion Mensch aus den Techniken der Collage: Widersprüche, Kontextwandel, Fehlplatzierung und Kontrastwechsel.

Insbesondere die Grafiken aus antiquarischen Medizinbüchern haben es dem Künstler angetan, um dem Menschen in seinem Sinne eine neue Gestalt zu geben. Die Ergebnisse sind groteske und oft verstörende Gebilde, die zwar an der menschlichen Existenz kratzen, aber dennoch immer mit einer Portion schwarzen Humors behaftet sind. Bauerschs Arbeiten bedienen sich natürlich der wesentlichen Ideen und Motive der klassischen Kunstform des Dadaismus: Perspektivwechsel, Befremdung, Verwirrung und Verunsicherung einerseits, sowie Staunen, Schmunzeln und Genießen andererseits. All diese Emotionen bieten die Grundlage für ein spannendes Kunsterlebnis. Daher lädt die Ausstellung dazu ein,´die skurrile und surreale Welt des Künstlers Gottfried Bauersch genauer kennenzulernen und auf sich wirken zu lassen.

Gottfried Bauersch
„Konstruktion Mensch“
Artspace K2
Kirchstraße 2
53424 Remagen
Vernissage: Sonntag, 18. März 2018, 15:00Uhr
Ausstellungsdauer: 18. März – 9. Mai 2018
Öffnungszeiten: Mittwoch – Samstag, 15:00-18:30Uhr
E: info@artspace-k2.com; T: 02642 907750

Mrz
22
Do
Gottfried Kinkel und das Ahrtal @ Schloss Sinzig
Mrz 22 um 19:00 – Apr 22 um 21:00
Gottfried Kinkel und das Ahrtal @ Schloss Sinzig | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Gottfried Kinkel und das Ahrtal

Vortrag und Ausstellung:
Sinzig. Anlässlich der Vernissage der Ausstellung „Das Ahrtal Von Kinkels Reiseführer 1846 bis heute“ im Heimatmuseum Schloss Sinzig wird Christian Schmiedel das wechselvolle Leben des Theologen, Kulturwissenschaftlers, Politikers und Dichters Gottfried Kinkel (1815 – 1882) beleuchten. In der Reihe „Turmgespräch“ des Sinziger Denkmalvereins am Donnerstag, am 22. März, 19 Uhr, geht es um Kinkel als protestantischen Bonner Professor und die Liebe zu seiner Frau Johanna, einer für die Zeit des 19. Jahrhunderts ungewöhnlichen, emanzipierten Frau.

Darüber hinaus gerät auch das gemeinsame Engagement des Paares beim „Maikäferbund“ in den Blick, Kinkels Rolle in der Revolution von 1848, seine Inhaftierung sowie die Befreiung aus dem Gefängnis Berlin-Spandau durch seinen ehemaligen Bonner Studenten Carl Schurz, den späteren Innenminister der Vereinigten Staaten von Amerika.

Der Eintritt im Schloss Sinzig, Barbarossastraße 35, ist frei.

 

Apr
8
So
WILDRAUSCHEN @ Künstlerforum Remagen
Apr 8 um 15:00 – Apr 29 um 18:00
WILDRAUSCHEN @ Künstlerforum Remagen | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

WILDRAUSCHEN

Judith Funke – Martina Hengsbach – Sabine Smith

Am Sonntag, den 8. April geht im Künstlerforum Remagen eine Ausstellung unter dem Titel „Wildrauschen“ an den Start: Judith Funke, Martina Hengsbach und Sabine Smith zeigen abstrakte Malerei, Portrait-Malerei sowie klassische und digitale Bildhauerei. Zur Eröffnung führen die drei Künstlerinnen selbst die Besucher durch ihre Werkschau.

Judith Funke

Durch die Konzentration auf ein Thema entstehen in meiner Arbeit oftmals Serien“, kommentiert Judith Funke ihre aktuellen Arbeiten. In Remagen zeigt Funke gleich drei davon: Ausgangspunkt ihrer Serie „Pfäle“ waren die bis zu 3.000 Jahre alten Pfahlbauten, die heute noch am Rand des Bodensees stehen: Behausungen an der Übergangszone zwischen Wasser und Land. Eine besondere Unterkonstruktion bildete das Fundament für die darauf errichteten Häuser. Aufwändig wurden diese einst mit etlichen Holzpfählen im Schlamm gesichert. Diese unendlich vielen Pfähle mit ihren Anlehnungen, Verbindungen, Überkreuzungen und ihrer „eigen inne wohnenden Gestalt“ weckten das Interesse der Künstlerin. Die Serie ist vor allem durch vertikale Formen charakterisiert, die sie am Ende „organisch“ auf der Leinwand arrangiert. Getreu ihrer Arbeitsweise, welche nach „Verwebungen von Formen und Farben“ strebt, eröffnet sie dem Betrachter stets neue Deutungsmöglichkeiten. Ihre zweite Serie aus Collagen ist im Zusammenhang mit dem Gedichtzyklus „fallen schatten“ von Ute Dietl entstanden. Bei dieser Künstler-Kooperation nach dem „Ping-Pong-Verfahren“ wurde das Werk von mehreren Künstlern bearbeitet; es entstand durch das wechselseitige Agieren und Reagieren auf Bild bzw. auf Text.
Ihre dritte Serie „Pfäle Süd“ im kleinen Format entstand nach einem Aufenthalt in Venedig 2017. Sie geprägt von den Farben und Formen der Lagunen-Pfahlbauten.

Sabine Smith

Sabine Smith widmet sich im Kern ihrer künstlerischen Arbeit dem Thema „Leben“ und stellt sich dabei gerne Fragen aus den Grenzbereichen menschlichen Seins, auf die sie mit künstlerischen Mitteln reagiert. „Manchmal finde ich Antworten, aber oft ergeben sich ganz neue Fragen“, so Smith zu ihrer Herangehensweise. In der Ausstellung „Wildrauschen“ präsentiert sie u.a. die Skulptur „Denker“, die im 3 D-Druckverfahren aus unterschiedlichen Materialien gedruckt wurde: Eine menschliche Gestalt, die in sich gekehrt auf einem Podest sitzt und eine Erinnerung an die Arbeiten von August Rodin anklingen lässt.
Seine Körperhaltung vermittelt Nachdenklichkeit, Ruhe und Kraft zugleich.

Durch die Nutzung der modernen digitalen Technik wagt sich Smith in neue Grenzbereiche der Bildhauerei vor. Denn, wo sonst die Künstlerin selbst in klassischer Weise Hammer und Meißel führte, um die gewünschte Form aus dem Stein zu befreien, übernahm hier ein Computer die plastische Umsetzung nach der Vorlage ihres Modells aus Ton. Künstlerin und Betrachter werden sich also der Frage nach der Einzigartigkeit vs. Reproduzierbarkeit eines Kunstwerks konfrontieren müssen. Ein spannender Ansatz …
Aus der Werkreihe „Öffnung“ zeigt Sabine Smith zudem klassische Bildhauerarbeiten aus Stein sowie die Skulptur „Erwachen“, die den Übergang vom Kind- zum Erwachsen-Sein thematisiert. Smith´s Arbeiten strahlen eine besondere Ruhe aus und laden den Betrachter zum Verweilen ein. Sie bilden einen Kontrast und ergänzen gleichzeitig die Arbeiten ihrer Kolleginnen.

 

Martina Hengsbach

„Nicht die glatte, äußere, oberflächliche Schönheit, sondern der beseelte innere Ausdruck eines Augenblicks, eine Begegnung von Angesicht zu Angesicht, die eine unmittelbare emotionale Nähe aufbaut, ist meine Intention“, so Martina Hengsbach zu ihrer Arbeit. Ob in den selbst fotografierten Portraits von Menschen, die sie häufig auf Reisen aufnimmt oder in den Standbildern von Videos und Filmen, sucht Hengsbach stets den besonderen Moment, den einen bestimmten Ausdruck oder die einzigartige Aussage im Anblick eines Menschen, was für sie den Impuls zum Beginn einer neuen Arbeit auslöst. Intuitiv entwickelt Hengbach eine innere Vorstellung von der abzubildenden Person, entwirft eine Art Bildkonzept in ihrem kreativen Prozess, was später zu einer komplexen und spannungsgeladenen Aussage im Bild führt und den Betrachter tief in die Seele der dargestellten Person vordringen lässt. Spätere Verfremdung und Abstraktion erreicht sie durch eine gesteigerte Farbigkeit und die kraftvolle Struktur ihrer Pinselstriche. Diese heben die besondere Aura der dargestellten Person hervor und laden den Betrachter dazu ein, über das äußere Antlitz in das Innenleben des porträtierten Menschen einzutauchen und dabei den gesehenen wie den eigenen Emotionen nachzuspüren.

 

Die Ausstellung „WILDRAUSCHEN“ startet am Sonntag, den 8. April 2018 um 15 Uhr mit einer Einführung durch die drei Künstlerinnen selbst. Die Ausstellung ist bis einschließlich 29. April an den Wochenenden zwischen 15 bis 18 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen unter: www.kuefo-remagen.de

Ausstellung „WILDRAUSCHEN“ mit J. Funke | M. Hengsbach | S. Smith

Eröffnung: Sonntag, 8. April 2018 um 15 Uhr

Einführung: durch die Künstlerinnen

Ausstellung: bis Sonntag, 29. April 2018

Ort: Künstlerforum Remagen, Kirchstr. 3, 53424 Remagen, Tel. 02642- 98 49 266 (zu den ÖZ)

Öffnungszeiten: SA und SO von 15 bis 18 Uhr

Kontakt: info@kuefo-remagen.de

Apr
19
Do
Classic Cars und Pommes @ Imbiss B9 Bad Breisig
Apr 19 um 18:00 – 21:00
Classic Cars und Pommes @ Imbiss B9 Bad Breisig | Bad Breisig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Classic Cars und Pommes

Classic Cars und Pommes – Jeden 3. Donnerstag im Monat treffen sich die Freunde klassischer KFZ ab 18:00 Uhr am  Imbis an der B9 in Bad Breisig Fahrtrichtung Sinzig. Großzügige Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Das Treffen findet jeden dritten Donnerstag im Monat beim Imbis in Bad Breisig statt.

Geboren wurde die Idee beim Old- & Joungtimer – Stammtisch, der jeden ersten Dienstag im Monat im Barbarossas in Sinzig tagt. Gäste ob mit oder ohne Fahrzeug sind stets willkommen.

Sehen Sie hier den Film

Restaurierung des Kultursaals @ Schloss Sinzig
Apr 19 um 19:00 – 21:00
Restaurierung des Kultursaals @ Schloss Sinzig | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Turmgespräch im Schloss zur Restaurierung des Kultursaals

Sinzig. Was tut sich bei der Restaurierung des Kultursaales im Sinziger Schloss? Wie gehen die Profis konkret dabei vor? Antworten gibt Ferdinand Lawen in der Reihe „Turmgespräche“ des Vereins zur Förderung der Denkmalpflege und des Heimatmuseums am Donnerstag, 19. April, 19 Uhr, im Schloss.

Beauftragt durch die Stadt Sinzig und in Kooperation mit der Landesdenkmalpflege arbeiteten von der letzten Juniwoche bis Mitte September 2017 Mitarbeiter der Restauratorenfirma Ferdinand Lawen aus Briedel daran, den Ursprungszustand der mit Figuren und Ranken aufwendig bemalten Kassettendecke wiederherzustellen. Das sogenannte Schloss Sinzig ließen der Kölner Kaufmann Gustav Bunge und seiner Frau Adele als Sommervilla im neugotischen Stil für ihre Familie erbauen. 1854 wurde der renommierte Kölner Architekt Vincenz Statz mit dem Entwurf beauftragt. Das zum Teil auf den Grundmauern einer Wasserburg der Herzöge von Jülich-Berg errichtete Bauwerk wurde 1855 vollendet. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Apr
20
Fr
Amerikanischer Abend mit Live Musik @ Markt 56
Apr 20 um 18:00 – 22:00
Amerikanischer Abend mit Live Musik @ Markt 56 | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Amerikanischer Abend mit Live Musik

Gitarrenbeats zu US Beef, hausgemachten Burgern und Spareribs.
Feiert mit uns in gemütlich, lockerer Athmosphäre im Markt 56.
Live Musik mit Chris K.

Reservierung erforderlich da begrenzte Kapazität.
02642 9935646
www.restaurant-remagen.de

Marktstraße 56
53424 Remagen

MAIRI CAMPBELL Folk and Song @ Gewölbe im Zehnthof
Apr 20 um 19:30 – 21:30
MAIRI CAMPBELL Folk and Song @ Gewölbe im Zehnthof | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

MAIRI CAMPBELL Folk and Song

Mairi Campbell ist eine der einflussreichsten Stimmen der Schottischen Folk-Szene. Ihre ausdrucksstarken Kompositionen und Performances sind tief in der Energie und Schönheit ihrer schottischen Heimat verwurzelt.
Nach ihrem gefeierten Gewölbeauftritt im vergangenen Frühjahr gastiert die außergewöhnliche Performerin am Freitag, den 20. April um 19.30 Uhr zum zweiten Mal im Sinziger Zehnthofgewölbe, Zehnthofstr. 2.

Mairi Campbell kombiniert in ihren Konzerten Bratsche, Klavier und Gesang in freien Improvisationen und Liedern.

Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme berührt sie ihr Publikum, das immer wieder in die Performance miteinbezogen wird.
Mairi bereiste auf ihren Tourneen u.a. England, Norwegen, Dänemark Kanada und Australien.

Aufsehen erregte sie 2017 beim Fringe Festival in Edinburgh, wo sie ihre neue Performance Pulse aufführte. Zum Programm entstand die gleichnamige Solo-CD.

2015 begleitete Mairi Joan Armatrading beim Mission Folk Music Festival in British Columbia sowie auf den Warwick und North Sea Folk Festivals. Bei den Scots TradMusic Awards 2015 wurde Mairi Campbell zur Instrumentalistin des Jahres gewählt.

Berühmtheit erlangte Mairi Campbell weit über Schottland hinaus mit ihrer berührenden Version des Robert Burns Klassikers „Auld Lang Syne“, die 2009 in der Spielfilmversion von „Sex & the City“ ausgestrahlt und von über 1,5 Millionen Hörerinnen und Hörern auf Youtube gesehen wurde.

Mehr Informationen auf der Künstlerhomepage: https://mairicampbell.scot/


Eintritt: Vvk. 16 Euro, erm. 14 Euro, Schüler 8 Euro. Abendkasse: 17,00 Euro erm. 15,00 Euro, Schüler 8,00 Euro
Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei Bonnticket 0228-502010

Buchungslink: https://www.bonnticket.de/

und lokal bei lesezeit, bücher und wein, bei Buchhandlung Walterscheid und direkt bei www.gewoelbe-sinzig.de.

 

Smooth Operator Lulo Reinhardt spielt Sade @ Anker
Apr 20 um 20:00 – 22:00
Smooth Operator Lulo Reinhardt spielt Sade @ Anker | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Smooth Operator Lulo Reinhardt spielt Sade

Liebe Freunde der gepflegten Musik,
nächste Woche erwartet Euch ein absolutes Highlight unseres diesjährigen Konzertprogramms : Die Musik von Sade, einer Ikone der 80er Jahre, hat Millionen von Menschen berührt und fasziniert.Die Smooth Operatorz und der Koblenzer Ausnahmegitarrist Lulo Reinhardt spielen die größten Hits und schönsten Stücke in meisterlicher Perfektion und mit einer Leidenschaft, die die Zuschauer verzaubert und träumen lässt. Genießen Sie die unvergesslichen Tophits wie Jezebel, Your love is king,Is it a crime und, natürlich, Smooth operator.

Ein Muss nicht nur für alle Fans von Sade, sondern auch für alle Freunde gepflegter, authentischer Musik voller Gefühl und Leidenschaft.

Apr
21
Sa
Tagesfahrt der Volkshochschule der Stadt Sinzig @ HoT Sinzig
Apr 21 um 09:00 – 16:00
Tagesfahrt der Volkshochschule der Stadt Sinzig @ HoT Sinzig | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Auf den Spuren der Prämonstratenser – Tagesfahrt der Volkshochschule der Stadt Sinzig

Auf den Spuren der Prämonstratenser – Exkursion zu den früheren Abteien von Bendorf und Rommersdorf
Zunächst wird die in der Stadt Bendorf im Jahr 1204 geweihte Pfarrkirche St. Medard besichtigt. Neben den typisch mittelrheinischen Erscheinungsformen der romanischen Architektur zu Beginn des 13. Jahrhunderts weist die Kirche ein überaus reiches architektonisches Ensemble auf, das auch die gemeinsame Nutzung der alten, wie auch der neuen Kirche durch katholische und evangelische Christen gleichermaßen widerspiegelt. Anschließend wird die sehr viel bedeutendere Abteikirche der 1802 säkularisierten Prämonstratenser-Abtei Sayn besichtigt. Als Tochterkloster des bereits im vergangenen Jahr besichtigten Klosters Steinfeld in der Eifel stand die Entwicklung der klösterlichen Anlage in Sayn zunächst unter der Leitung des Propstes Hermann von Sayn, bis sich das Kloster als Abtei konsolidierte und reiche Blüte bis zu Beginn des 16. Jahrhunderts fand. Zeugnis hiervon sind neben den Bauteilen aus romanischer Zeit auch die Umbauten, die in die Zeit der Hoch- und Spätgotik fallen. Nach der Besichtigung der Abteikirche verbleibt genügend Zeit, das Gesamtensemble mit dem ehemaligen Kreuzgang und den auf die Barockzeit zurückgehenden Park eingehend zu betrachten. Am Nachmittag wird die rd. 100 Jahre ältere Klosteranlage der Prämonstratenser von Rommersdorf besichtigt. Die Besichtigung der Ruine der nach 1117 entstandenen Abteikirche wird um die restaurierten Gebäudeteile der Kloster- und Konventsgebäude erweitert. Besondere Beachtung wird hierbei u. a. auch der zwischenzeitlich weitgehend restaurierte Kapitelsaal aus dem 12. Jahrhundert finden, der noch über Teile des originalen Fußbodens aus der früh- bzw. hochromanischen Zeit verfügt.

Die Exkursion 008, unter der Leitung von Stephan Pauly M.A., findet am Samstag, den 21. April statt. Gemeinsame Abfahrt ist um 9.00 Uhr am Jugendhaus HOT (Barbarossastraße) mit dem Bus. Anmeldeschluss ist am 13. April.

Weitere Informationen (u. a. Höhe der Gebühren, AGB) bei der Volkshochschule Sinzig unter 02642 4001-31 oder auf www.sinzig.de. Dort werden auch die Anmeldungen entgegengenommen. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.

Apr
22
So
Geologische Wanderung zum Scheidskopf @ Touristinfo Remagen
Apr 22 um 13:00 – 18:00
Geologische Wanderung zum Scheidskopf @ Touristinfo Remagen | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Geologische Wanderung zum Scheidskopf

Der Remagener Geodät Otto von Lom führt die Interessenten an den geologischen Erscheinungsformen unseres Lebensraums am 22. April 2018 zum „Scheidskopf“. Start ist um 13.00 Uhr an der Touristinformation auf dem Remagener Marktplatz.

Bereits auf dem Marktplatz wird Otto von Lom die Erdgeschichte in Kurzform darstellen (siehe Bild).
Die gesamte Wanderstrecke beträgt ca. 11 km, also umgerechnet eine reine Gehzeit von knapp 3 Stunden. Unterwegs gibt es mehrere Stationen, an denen verweilt wird um die geologischen Formen und die Schönheiten des Rheintals und der Eifel zu genießen.

Informationen unter Tel. 02642 20187 oder auf der Internetseite
www.stadt-remagen.de, Teilnahme kostenlos

Apr
24
Di
Sitzung des Ortsbeirates Sinzig @ Schloss Sinzig
Apr 24 um 19:30 – 21:00
Sitzung des Ortsbeirates Sinzig @ Schloss Sinzig | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Sitzung des Ortsbeirates Sinzig

Wie gewohnt steht die von den Bürgerinnen und Bürgern rege in Anspruch genommene Bürgerfragestunde auf der Tagesordnung. Besprochen werden an dem Abend auch die gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern festgestellten Anregungen aus der Stadtbegehung im März. Auch der Antrag für die Neuanfertigung der im vergangenen Jahr gestohlenen Skulptur „Das alte und das neue Sinzig“, soll im Rahmen der Sitzung beraten werden. Die Tat hatte seinerzeit für eine große Welle der Empörung in der Sinziger Bevölkerung gesorgt. Mit dem Auffinden der Originalmodelle auf dem Speicher im Sinziger Schloß ist eine originalgetreue Rekonstruktion möglich.

Zu der am Dienstag, den 24.04.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungsaal des Sinziger Schlosses stattfindenden öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Sinzig wird eingeladen.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:

            Top 1:              Begrüßung / Anträge zur Tagesordnung 

            Top 2:              Genehmigung der Niederschrift

            Top 3:              Bürgerfragestunde 

            Top 4.:             Bauleitplanung

            Top 5.:             Antrag Neuanfertigung „Das alte und das neue Sinzig“

            Top 6.:             Anträge aus der Stadtbegehung

            Top 7.:             Mitteilung aus der Verwaltung

Freudnliche Grüße aus Sinzig

gez. Gunter Windheuser

Ortsvorsteher der Kernstadt Sinzig

Apr
27
Fr
Zum Abschied ein Dinner @ Kulturbahnhof Bad Breisig
Apr 27 um 20:00 – 22:00
Zum Abschied ein Dinner @ Kulturbahnhof Bad Breisig | Bad Breisig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Zum Abschied ein Dinner

Die Lichtspielbühne Rhein-Mosel e.V. feiert ab April 2018 ihre sechste Produktion auf zwei Bühnen.
Wie kündigt man am Besten eine langjährige Freundschaft? Diese Frage stellen sich Clotilde und Pierre in der neuen Tragikomödie „Das Abschiedsdinner“ von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere. Die Beiden wollen sich von den alten Freunden verabschieden, um offen für neue Begegnungen zu sein. Der Plan ist, ein Abschiedsdinner für den ehemals besten Freund zu geben um sich beim Lieblingsessen und einer guten Flasche Wein Lebewohl zu sagen ohne, dass dieser davon erfährt. Doch leider geht alles schief und Antoine kommt den beiden auf die Schliche und beginnt, um die Freundschaft erbittert zu kämpfen.

„Das Abschiedsdinner“ ist eine wundervolle Komödie über wahre Freundschaft und Ehrlichkeit, die nicht nur die drei Darsteller fordert, sondern auch Regisseur Hannes Mager. Dieser verleiht mit seiner fulminanten und schrägen Inszenierung dem Stück seine ganz persönliche Note und hält dabei sein Ensemble mächtig auf Trapp. „Nach der Komödie folgt die Tragödie, was das Stück so interessant für uns macht. Beides miteinander zu verbinden und dabei zu unterhalten, ist die Herausforderung, der wir uns gerne stellen.“ Betont Hannes Mager.

Mit „Das Abschiedsdinner“ feiert die noch junge Bühne ab April dieses Jahr ihre sechste Produktion in Folge. Das komödiantische Genre war bis weil in all ihren Inszenierungen ein fester Bestandteil, worauf das Ensemble mit einem breiten Grinsen zurückblickt. „Die unmittelbare Reaktion unserer Zuschauer zu erleben, wenn das Gelächter durch den Saal wandert und die harte Arbeit darin ihre Bestätigung findet, ist ein einmaliges Gefühl, was ich nicht missen möchte.“ Ergänzt Regisseur Hannes Mager weiter. So möchte man auch in Zukunft die Komödie bei der nächsten Stückauswahl nicht außen vor lassen, was sicher den ein oder anderen Zuschauer erfreuen wird.

Möchten Sie das komödiantische Trio live erleben? Dann besuchen Sie an folgenden Terminen unsere Vorstellungen im Kulturbahnhof Bad Breisig am: 27.04 und 28.04.18 um 20:00 Uhr. Karten gibt es online unter: www.lichtspielbuehne.de oder an der Abendkasse.

Apr
28
Sa
Latin Emotions Live im Portugiesischen Kulturverein in Sinzig @ Portugiesisches Kulturzentrum
Apr 28 um 20:00 – 22:00
Latin Emotions Live im Portugiesischen Kulturverein in Sinzig @ Portugiesisches Kulturzentrum | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Latin Emotions Live im Portugiesischen Kulturverein in Sinzig

Gerade von einer langen Karibikreise zurück gekommen,  freuen  sie sich nach der Hitze der Karibik auf den lieblichen Frühling in Sinzig!!

Kommt und geniesst es!!Jam Session wie immer erwünscht!

Wieder mal sind Leckereien aus Portugal uns Spanien dabei!

Eintritt frei!

Port. Kulturverein, Koblenzerstr. 90, Sinzig

Stunk unplugged @ Rheinhalle Remagen
Apr 28 um 20:00 – 22:00
Stunk unplugged @ Rheinhalle Remagen | Remagen | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Stunk unplugged

in der Rheinhalle Remagen am 28.04.2018 – 20 Uhr

12 Mitglieder der legendären Stunksitzung sind das DRECKIGE DUTZEND

Sie sind das größte Kabarett-Ensemble der Republik. Sie haben nichts gelernt und können alles, außer mal die Klappe halten.

Sie ersparen dem Publikum nichts: schmutziges Kabarett, rheinischer Frohsinn der dreckigen Art, begnadigte Körper, sentimentaler Mist, sinnlose Wortkaskaden.

Die Livemusik kommt von der Juffes-Pig-Band und reicht von heimatbesoffenem Punk bis zu grenzdebilen Politsongs. Sie kennen keine Verwandten. Sie sind 3 Stunden lang das dreckelije Dutzend bis der Saal nicht mehr kann.

Eintrittskarten sind erhältlich bei der Touristinformation Remagen, Buchhandlung Walterscheid (Sinzig), Plattenkiste (Bad Neuenahr) und über die Verkaufsstellen von BonnTicket. Infos unter Tel. 02642 20187

Zum Abschied ein Dinner @ Kulturbahnhof Bad Breisig
Apr 28 um 20:00 – 22:00
Zum Abschied ein Dinner @ Kulturbahnhof Bad Breisig | Bad Breisig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Zum Abschied ein Dinner

Die Lichtspielbühne Rhein-Mosel e.V. feiert ab April 2018 ihre sechste Produktion auf zwei Bühnen.
Wie kündigt man am Besten eine langjährige Freundschaft? Diese Frage stellen sich Clotilde und Pierre in der neuen Tragikomödie „Das Abschiedsdinner“ von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patelliere. Die Beiden wollen sich von den alten Freunden verabschieden, um offen für neue Begegnungen zu sein. Der Plan ist, ein Abschiedsdinner für den ehemals besten Freund zu geben um sich beim Lieblingsessen und einer guten Flasche Wein Lebewohl zu sagen ohne, dass dieser davon erfährt. Doch leider geht alles schief und Antoine kommt den beiden auf die Schliche und beginnt, um die Freundschaft erbittert zu kämpfen.

„Das Abschiedsdinner“ ist eine wundervolle Komödie über wahre Freundschaft und Ehrlichkeit, die nicht nur die drei Darsteller fordert, sondern auch Regisseur Hannes Mager. Dieser verleiht mit seiner fulminanten und schrägen Inszenierung dem Stück seine ganz persönliche Note und hält dabei sein Ensemble mächtig auf Trapp. „Nach der Komödie folgt die Tragödie, was das Stück so interessant für uns macht. Beides miteinander zu verbinden und dabei zu unterhalten, ist die Herausforderung, der wir uns gerne stellen.“ Betont Hannes Mager.

Mit „Das Abschiedsdinner“ feiert die noch junge Bühne ab April dieses Jahr ihre sechste Produktion in Folge. Das komödiantische Genre war bis weil in all ihren Inszenierungen ein fester Bestandteil, worauf das Ensemble mit einem breiten Grinsen zurückblickt. „Die unmittelbare Reaktion unserer Zuschauer zu erleben, wenn das Gelächter durch den Saal wandert und die harte Arbeit darin ihre Bestätigung findet, ist ein einmaliges Gefühl, was ich nicht missen möchte.“ Ergänzt Regisseur Hannes Mager weiter. So möchte man auch in Zukunft die Komödie bei der nächsten Stückauswahl nicht außen vor lassen, was sicher den ein oder anderen Zuschauer erfreuen wird.

Möchten Sie das komödiantische Trio live erleben? Dann besuchen Sie an folgenden Terminen unsere Vorstellungen im Kulturbahnhof Bad Breisig am: 27.04 und 28.04.18 um 20:00 Uhr. Karten gibt es online unter: www.lichtspielbuehne.de oder an der Abendkasse.

Apr
29
So
R(h)einwandern in den Frühling am 29. und 30. April 2018 in Remagen @ Remagen
Apr 29 um 13:00 – 20:00

R(h)einwandern in den Frühling am 29. und 30. April 2018 in Remagen

R(h)einwandern in den Frühling am 29. und 30. April 2018 in RemagenDer Wonnemonat Mai nähert sich mit großen Schritten. Die Tage werden wieder länger und die fröhlich zwitschernden Vögel begrüßen uns morgens beim Aufstehen. Das frische, saftige Grün der Bäume und der Duft der Blüten locken uns raus in die freie Natur.

Vom letzten April- bis zum letzten Maiwochenende werden unter dem Motto „R(h)einwandern in den Frühling“ viele verschiedene Wanderungen, Besichtigungen und Veranstaltungen zwischen Koblenz und Remagen/Unkel angeboten. Wecken Sie Ihre Wanderschuhe aus dem Winterschlaf und starten Sie mit uns in einen hoffentlich sonnigen Frühling.

Wanderungen um Remagen:
am 29. April startet um 13 Uhr eine geführte Wanderung über den zertifizierten Premiumwanderweg „Apollinaris-Schleife“ – Streckenlänge 13 km – Treffpunkt ist vor der Wallfahrtskirche St. Apollinaris.
Und um 15 Uhr startet dann ein Spaziergang durch die Kulturlandschaft Apollinarisberg. Die Führung mit Dr. Wacker ist auch kostenlos und dauert ca. 90 min. Eine Anmeldung  ist
ebenfalls nicht erforderlich.

Am 30. April startet um 15 Uhr eine geführte Wanderung über das Skulpturenufer vom Arp Museum nach Remagen. Der Abschluss ist dann auf dem Marktplatz in Remagen mit Tanz und Musik.

Die gute Verkehrsanbindung im Rheintal und die vielen Rheinquerungen sind die Voraussetzung für eine einfache Anreiseplanung und bieten die Möglichkeit auf beiden Rheinseiten Veranstaltungen zu besuchen!

Viel Spaß bei R(h)einwandern in den Frühling!

Infos erhalten Sie unter Tel. 02642 20187 oder unter www.remagen.de

Pressemeldung Stadt Remagen

Frühlingspromenade Salon Ensemble A(hr)DUR @ Gewölbe im Zehnthof
Apr 29 um 17:00 – 19:00
Frühlingspromenade Salon Ensemble A(hr)DUR @ Gewölbe im Zehnthof | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Sonntagssalon im Gewölbe

Frühlingspromenade Salon Ensemble A(hr)DUR

Mitten im Frühling möchte das SalonEnsemble A(hr)Dur seine Zuhörer am Sonntag, den 29. April um 17.00 Uhr mitnehmen in die fast vergessene Klangwelt der Unterhaltungsmusik des 19./20. Jahrhunderts.
Das Ensemble mit Viktoria Nyikes, Bruno Fischer, Marion Noll (Violine), Monika Recker-Johnson (Violoncello), Gisbert Stenz (Klavier und Moderation) spielt einen bunten Melodienstrauß von Johann Strauß, Franz Lehar, Jean Gilbert und anderen Komponisten des leichten Genres. Musik, zu der man früher in Kurparks flanierte oder sich in Abendgesellschaften im Salon amüsierte. Genießen Sie ein frühlingshaftes Konzert im besonderen  Ambiente des Zehnthofgewölbes. Die Veranstaltungsreihe Kultur im Gewölbe feiert im April ihr 6-jähriges Bestehen.

Tickets bei Bonnticket (0228-502010) und vor Ort bei lesezeit, bücher und wein, bei Buchhandlung Walterscheid und direkt bei Kultur im Gewölbe www.gewoelbe-sinzig.de, Tel. 02642-998501. VvK.: 15 Euro, erm. 13 Euro, Schüler 8.
Tageskasse: Normalpreis 16,00 Euro, erm. 14 Euro, Schüler 8 Euro.  Die Tageskasse öffnet um 16.30 Uhr.

 

Apr
30
Mo
R(h)einwandern in den Frühling am 29. und 30. April 2018 in Remagen @ Remagen
Apr 30 um 13:00 – 20:00

R(h)einwandern in den Frühling am 29. und 30. April 2018 in Remagen

R(h)einwandern in den Frühling am 29. und 30. April 2018 in RemagenDer Wonnemonat Mai nähert sich mit großen Schritten. Die Tage werden wieder länger und die fröhlich zwitschernden Vögel begrüßen uns morgens beim Aufstehen. Das frische, saftige Grün der Bäume und der Duft der Blüten locken uns raus in die freie Natur.

Vom letzten April- bis zum letzten Maiwochenende werden unter dem Motto „R(h)einwandern in den Frühling“ viele verschiedene Wanderungen, Besichtigungen und Veranstaltungen zwischen Koblenz und Remagen/Unkel angeboten. Wecken Sie Ihre Wanderschuhe aus dem Winterschlaf und starten Sie mit uns in einen hoffentlich sonnigen Frühling.

Wanderungen um Remagen:
am 29. April startet um 13 Uhr eine geführte Wanderung über den zertifizierten Premiumwanderweg „Apollinaris-Schleife“ – Streckenlänge 13 km – Treffpunkt ist vor der Wallfahrtskirche St. Apollinaris.
Und um 15 Uhr startet dann ein Spaziergang durch die Kulturlandschaft Apollinarisberg. Die Führung mit Dr. Wacker ist auch kostenlos und dauert ca. 90 min. Eine Anmeldung  ist
ebenfalls nicht erforderlich.

Am 30. April startet um 15 Uhr eine geführte Wanderung über das Skulpturenufer vom Arp Museum nach Remagen. Der Abschluss ist dann auf dem Marktplatz in Remagen mit Tanz und Musik.

Die gute Verkehrsanbindung im Rheintal und die vielen Rheinquerungen sind die Voraussetzung für eine einfache Anreiseplanung und bieten die Möglichkeit auf beiden Rheinseiten Veranstaltungen zu besuchen!

Viel Spaß bei R(h)einwandern in den Frühling!

Infos erhalten Sie unter Tel. 02642 20187 oder unter www.remagen.de

Pressemeldung Stadt Remagen

Mai
1
Di
Oldtimerstammtisch @ Barbarossas Sinzig
Mai 1 um 18:00 – 21:00
Oldtimerstammtisch @ Barbarossas Sinzig | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Oldtimerstammtisch jeden ersten Dienstag im Monat.

Liebe Freunde des fahrbaren Untersatzes,
es gibt jetzt einen Oldtimerstammtisch für Oldtimerfans, US-Car-Driver und Freunde außergewöhnlicher Fahrzeuge.
Sinn des Stammtisches sind die berühmten Benzingespräche bei denen es um Ersatzteile, Treffen, Fahrten, Veranstaltungen und Ähnliches geht.
Wer also im Besitz eines außergewöhnlichen Fahrzeuges ist, ist herzlich eingeladen jeden ersten Di. im Monat ab 19:00 Uhr im Barbarossas in Sinzig am Kirchplatz zu erscheinen. Die Teilnahme ist auch zu Fuß möglich.

Weitere Informationen auch in der Facebookgruppe “Interessengemeinschaft aller Young & Oldtimer Rhein-Ahr

Mai
5
Sa
Führungen durch das Sinziger Schloss und Heimatmuseum @ Sinziger Schloss
Mai 5 um 14:30 – 18:00
Führungen durch das Sinziger Schloss und Heimatmuseum @ Sinziger Schloss | Sinzig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Jeden 1. Samstag im Monat um 14.30 Uhr kostenlose Führungen durch das Sinziger Schloss und Heimatmuseum.

Mai
17
Do
Classic Cars und Pommes @ Imbiss B9 Bad Breisig
Mai 17 um 18:00 – 21:00
Classic Cars und Pommes @ Imbiss B9 Bad Breisig | Bad Breisig | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Classic Cars und Pommes

Classic Cars und Pommes – Jeden 3. Donnerstag im Monat treffen sich die Freunde klassischer KFZ ab 18:00 Uhr am  Imbis an der B9 in Bad Breisig Fahrtrichtung Sinzig. Großzügige Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Das Treffen findet jeden dritten Donnerstag im Monat beim Imbis in Bad Breisig statt.

Geboren wurde die Idee beim Old- & Joungtimer – Stammtisch, der jeden ersten Dienstag im Monat im Barbarossas in Sinzig tagt. Gäste ob mit oder ohne Fahrzeug sind stets willkommen.

Sehen Sie hier den Film