Verkehrsunfall – A61 zeitweise voll gesperrt

Aktiplan Anzeige

Rettungshubschrauber, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Verkehrsunfall mit Personenschaden – BAB 61 zeitweise voll gesperrt

Am 21.01.2022 kam es auf der BAB 61, FR Köln, zwischen der AS Niederzissen und Sinzig zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Dabei fuhr eine 21-jährige Autofahrerin aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Lkw auf und wurde infolge des Unfalls schwer verletzt.

Aufgrund von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Autobahn 61 zeitweise voll gesperrt.

Neben der Autobahnpolizei Mendig waren ein Rettungshubschrauber sowie mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X