Verlegung der ersten Stolpersteine in Sinzig muss verschoben werden

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Verlegung der ersten Stolpersteine in Sinzig muss verschoben werden

Der erneute europaweite Anstieg der Covid-19-Inifizierten und die daraus resultierenden notwendigen Maßnahmen führen dazu, dass wir schweren Herzens alle Stolperstein-Verlegungen mit Gunter Demnig bis zum 25. April 2021 absagen müssen,“ teilten die Verantwortlichen der Stolperstein-Initiative kürzlich der Stadtverwaltung Sinzig mit.

Künstler Gunter Demnig wird leider nicht zu einem späteren Termin die Verlegung persönlich vornehmen können, da sein Kalender schon bis Ende 2021 verplant sei, heißt es weiter in der Mitteilung. Zwischenzeitlich wurde jedoch in Aussicht gestellt, dass Gunter Demnig dann bei einem zweiten Verlegungstermin im Jahr 2022 persönlich in Sinzig anwesend sein wird.

Den betroffenen Städten werden nun die Steine überlassen, verbunden mit der Bitte, diese an einem frei gewählten Datum selbst zu verlegen. Um die Verlegung im Rahmen eines würdigen Begleitprogramms durchführen zu können, wird die Stadt Sinzig daher nicht an dem ursprünglich geplanten Termin 5. März festhalten, sondern in Abstimmung mit der lokalen Arbeitsgruppe „Stolpersteine“ einen neuen Termin unter Berücksichtigung des Pandemiegeschehens festlegen. Dieser wird frühzeitig bekannt gegeben.

Pressemeldung Stadtverwaltung Sinzig
Grafik: Achim Gottschalk allgrafics

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X