Vermisstensache, Person letztmals in Köln gesehen

209
Vermisstensache, Person letztmals in Köln gesehen

Vermisstensache, Person letztmals in Köln gesehen

Bad Neuenahr-Ahrweile/ Köln
vermisster mannAm Abend des 2.11.2019 erstattet der Vater eines 25jährigen Mannes aus der Gemeinde Grafschaft auf der hiesigen Dienststelle ein Vermisstenanzeige, weil er seinen Sohn seit 30.10.19 nicht gesehen hatte. Der Sohn hatte sich an dem Morgen auf den Weg nach Köln gemacht und ging dort nach dem derzeitigen Ermittlungsstand seiner Arbeit nach. Die Nacht verbrachte er in Köln in einer Diskothek am Rhein, dann verliert sich die Spur. Seitdem sind alle Kontaktversuche fehlgeschlagen, sodass der Verdacht besteht, dass der Mann einem Unglücksfall zum Opfer gefallen ist. Die umfangreichen Suchmaßnahmen der Polizei Köln verliefen bisher ohne Ergebnis. Der Mann ist schlank, deutscher, 185 cm groß und hat mittelblonde Haare.

 

Nachtrag zum Vermisstenfall vom 02.11.19

In den frühen Nachmittagsstunden fand die Kölner Polizei einen männlichen Leichnam im Rhein, unweit der Diskothek, die der Vermisste besucht hatte. Nach Verlautbarung der Kölner Polizei handelt es sich bei dem Toten zweifelsfrei um den 25-jährigen hier Vermissten. Zur Todesursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen hierzu werden von der Polizei in Köln geführt und dauern noch an.

Pressemeldung PI Bad Neuenahr-Ahrweiler

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster