Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Versammlungsgeschehen in Remagen

Aktiplan Anzeige

Rund 190 Personen beim Tag der Demokratie

Wie in den vergangenen Jahren wurden für Samstag, den 12.11.2022, wieder mehrere Versammlungen bzw. Aufzüge im Stadtgebiet Remagen bei der Versammlungsbehörde der Kreisverwaltung Ahrweiler angemeldet.

Eine Versammlung des rechten Spektrums fand in diesem Jahr nicht statt. An den Kundgebungen und Aufzügen des bürgerlichen Lagers und linken Spektrums nahmen insgesamt ca. 190 Personen teil.

Die polizeilichen Einsatzmaßnahmen wurden von der Polizeidirektion Mayen in enger Abstimmung mit der Bundespolizei Trier und der Versammlungsbehörde koordiniert und durchgeführt. Die Verkehrsbeeinträchtigungen in Remagen konnten in diesem Jahr minimiert werden. Es waren lediglich kurzfristige Maßnahmen erforderlich.

Im Vorfeld des Aufzugs des linken Spektrums kam es am Hauptbahnhof Bonn zum Angriff auf zwei Kräfte der Bundespolizei, dabei erlitt ein Polizist eine Platzwunde am Kopf. Im Verlauf des Aufzugs selbst wurden drei Bengalos gezündet. Nach entsprechenden Ansprachen konnte der Aufzug fortgesetzt werden.

Unabhängig von der Versammlung kam es zu einem weiteren Zwischenfall mit einer randalierenden Person, bei dem eine Polizistin am Arm verletzt wurde.

Pressemeldung Polizei Remagen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner