Versteigerung von Fundsachen

135
Sinzig Rathaus

Versteigerung von Fundsachen

Am Dienstag, den 28.01.2020, um 14.00 Uhr, werden, sofern die Auslösung bis dahin nicht erfolgt ist, durch die Stadt Sinzig öffentlich meistbietend Fundsachen versteigert. Es handelt sich um diverse Fahrräder (Damen-, Herren- und Jugendräder). Außerdem stehen mehrere Motorroller (ohne Inhaberpapiere), ein Zelt und diverse Werkzeuge zur Versteigerung an. Das Mindestgebot beträgt jeweils 1,00 Euro. Der Gebotsbetrag ist durch den Höchstbietenden sofort in bar zu entrichten.
Die Versteigerung findet auf dem Gelände des städtischen Bauhofes in Sinzig, Sandkaulerweg 2, statt. Die Fundsachen können dort ab 13:30 Uhr besichtigt werden.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Bürgerbüro unter Tel. 02642 4001-111 gerne zur Verfügung.

Stadtverwaltung Sinzig als Ordnungsbehörde
Grafik: allgrafics

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster