Versteigerung von Fundsachen in Sinzig am 9. Juni 2015

350
Sinziger Fundamt gut gefüllt

SINZIG. Am Dienstag, 09.06.2015, 13.30 Uhr, werden, sofern die Auslösung bis dahin nicht erfolgt ist, durch die Stadt Sinzig öffentlich meistbietend 26 Fahrräder (Damen-, Herren- und Jugendräder) versteigert. Außerdem stehen zwei Kinderroller, drei Kinderwagen, diverser Schmuck, Brillen, Mobilfunkgeräte, ein iPod und ein MP3-Player zur Versteigerung an. Das Mindestgebot beträgt jeweils 1,00 Euro. Bei den Elektrogeräten fallen Zusatzkosten für die Löschung der gespeicherten Daten an.
Der Gebotsbetrag ist durch den Höchstbietenden sofort in bar zu entrichten.

Die Versteigerung findet in Sinzig, Lindenstr. 45 – gegenüber der ED-Tankstelle – statt. Die Fundsachen können dort ab 13.00 Uhr besichtigt werden.

Im Fundamt wurden außerdem von einem Kaufhaus in Sinzig diverse Fundgegenstände abgegeben, die bis heute von den Eigentümern noch nicht abgeholt wurden.

Weitere Auskünfte erteilt Sabrina Wissen beim Fundamt der Stadt Sinzig, Tel. 0 26 42 / 40 01-111.

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster