Donnerstag, Dezember 2, 2021

Von 17 Autos die Räder gestohlen

Diebstahl von 17 Komplettradsätzen auf dem Gelände eines Autohauses in Mayen – Fahrzeuge auf Pflastersteine aufgebockt

Im Zeitraum 23.11.2021, 18.00 Uhr, bis 24.11.2021, 08:30 Uhr, wurden auf dem Außengelände eines Autohauses in Mayen, Kelberger Straße, an insgesamt 17 überwiegend neuen Fahrzeugen die Räder abmontiert und entwendet. Die bislang unbekannten Täter verwendeten dazu einen Wagenheber und bockten die Fahrzeuge anschließend auf Pflastersteinen auf. An mehreren Fahrzeugen wurden zudem die Seitenscheiben eingeschlagen. Der Abtransport der Komplettradsätze erfolgte einen Hang hinab zu einem unterhalb des Autohauses gelegenen Feldweg, welcher parallel zu den dortigen Bahngleisen verläuft. Die Täter durchtrennten hier die Umzäunung des Geländes. Der Spurenlage zufolge wurden die Radsätze in ein Fahrzeug verladen, welches dazu in den Feldweg gefahren wurde. Aufgrund des Volumens der Tatbeute dürfte ggf. ein Lkw zum Abtransport genutzt worden sein.

Die Kriminalpolizei Mayen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Telefon: 02651/801-0; E-Mail: kimayen@polizei.rlp.de

Pressemeldung Kriminalinspektion Mayen
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X