Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Wald- und Flächenbrände in der Region

Aktiplan Anzeige

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der POLIZEI nach Brandlegungen in einer Grube bei Ochtendung am 12.08.2022 – Täterermittlung und – festnahme

Am Freitag, den 12.08.2022, wurden der Polizei Mayen mehrere Glutnester in einer Steingrube an der K 63 zwischen Ochtendung und Saffig (In den Wannen) gemeldet. Letztendlich ergaben sich im Laufe des Vormittags Hinweise, dass die Glutnester gezielt auf dem teils bewaldeten Gelände der Grube gelegt wurden. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand wurden durch die Glutnester glücklicherweise keine Wald- oder Flächenbrände ausgelöst. Eine potenzielle Brandgefahr dürfte jedoch bestanden haben. Ab 12:00 wurden Kräfte zusammengezogen, um den Bereich nach einem Verdächtigen abzusuchen. An den Suchmaßnahmen waren mehrere Funkstreifen der PI Mayen, drei Diensthundeführer und der Polizeihubschrauber beteiligt. Gegen 13:00 Uhr konnte ein Verdächtiger erblickt werden, welchem es jedoch gelang, auf dem weitläufigen Gelände unterzutauchen. Anhand der Luftbilder des Polizeihubschraubers gelang es, den Verdächtigen zu identifizieren. Es handelt sich um einen 48-jährigen Mann aus der Region, welcher auch einschlägige polizeiliche Erkenntnisse hat. Die großangelegten Fahndungsmaßnahmen wurden zunächst um 15:30 Uhr eingestellt, jedoch niedrigschwellig fortgesetzt. Um 18:00 Uhr konnte der Verdächtige schließlich in der Ortslage Ochtendung festgenommen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mayen

Mehrere Brände im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen- Am Freitag, 12.08.2022, zwischen 13:15 Uhr und 17:30 Uhr kam es zu mehreren Bränden im Kreis Altenkirchen. Gegen 13:15 Uhr kam es zu einem Waldbrand an der K56 zwischen Niederirsen und Ückertseifen. Es verbrannten etwa 500 m² Wald. Gegen 15:00 Uhr gerieten etwa 1000m² einer Wiese in der Beethovenstraße in 57577 Hamm in Brand. Um 17:25 Uhr wurde dann der Brand einer Rundballenpresse auf einem Feld in Altenkirchen gemeldet. Die Rundballenpresse brannte vollständig aus. Zudem verbrannte etwa 3000m² Stoppelfeld. An der Rundballenpresse entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. In allen Fällen konnte das Feuer durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Es kam zu keinem Personenschaden. Die Brandursache ist jeweils ungeklärt.

Pressemeldung Polizei Altenkirchen

Wissen – Waldbrand

Am Donnerstagabend um 18 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle in Montabaur die Meldung über einen Waldbrand ein. Der Bereich lag bei Wissen im Holperbachtal neben der K 65. Betroffen war ein größerer Bereich von ca. 20.000 qm, im dem überwiegend vom Borkenkäfer geschädigtes Fichtenholz stand. Bewohnte Gebiete waren nicht gefährdet. Eingesetzt waren ca. 90 Kräfte der Feuerwehren aus Wissen, Schönstein, Hamm (Sieg), Altenkirchen, Katzwinkel sowie aus Holpe und Morsbach aus Nordrhein-Westfalen. Die Suche nach Glutnestern dauerte am Abend noch an. Die K 65 wurde von der Straßenmeisterei Altenkirchen für den Verkehr gesperrt, da Bäume auf die Straße zu fallen drohten. Für den heutigen Tag sind dort weitere Baumfällungen vorgesehen. Am Freitagmorgen, 12.08.2022, um 06:50 h wurde für den Brandbereich des Vortages eine erneute Rauchentwicklung gemeldet, die Feuerwehr wurde wieder alarmiert und befindet sich aktuell im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiwache Wissen

Grafik: Archiv Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X