Walz: Wandergesellen auf der Durchreise

244
Wandergesellen auf der Durchreise

Walz: Wandergesellen auf der Durchreise

Besuch im Rathaus
Zwei Wandergesellen haben sich kürzlich in Remagen im Rathaus eingefunden, um nach alter Sitte ,,aufzuklopfen“. Dabei erbaten sie von Bürgermeister Björn Ingendahl das erbetene Stadtsiegel für ihr Wanderbuch. Und natürlich traf auch die in Reimform vorgetragene Bitte um eine kleine Wegzehrung auf offene Ohren im Rathaus. Dafür gab es gute Wünsche für die Stadt Remagen.

Markus ist als Zimmermann bereits seit drei Jahren unterwegs, der Maurer Kevin erst seit drei Wochen. Sie setzen in der Tradition der Gesellschaft Freie Vogtländer einen alten Brauch des Zimmererhandwerks fort: die Walz – eine Wanderung, auf die sich ein Geselle begibt, um sich nach seiner Ausbildung bei anderen Meistern weiterzubilden und Erfahrungen zu sammeln.

Je nach Handwerk dauert sie zwei oder drei Jahre. Zu Zeiten des Zunftwesens war dies noch die Voraussetzung für Gesellen, um überhaupt Meister werden zu können. Heute begeben sich nur noch wenige Handwerker auf Wanderschaft. Bürgermeister Björn Ingendahl wünschte den beiden Gesellen Glück und Gesundheit für ihre weitere Reise.

Pressemeldung Stadt Remagen
Foto: Privat

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster