Freitag, September 17, 2021

Weitere Fairtrade-Urkunde für Sinzig verliehen

Gastronomie

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Klimaschutzmanagement Sinzig

Sinzig. Seit inzwischen 6 Jahren erfüllt die Stadt Sinzig alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und darf nun für zwei weitere Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt Sinzig“ tragen. Am 25.08.2021 nahmen Bürgermeister Andreas Geron und die neue Klimaschutzmanagerin Clarissa Figura für die Stadt Sinzig, sowie Renate Adams und Ingo Binnewerg für die Fairtrade-AG des Bürgerforums Sinzig, offiziell die erneuerte Urkunde entgegen.

Bürgermeister Andreas Geron freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Sinzig. Lokale Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen. Ich bin stolz, dass Sinzig dem internationalen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört. Wir setzen uns weiterhin mit viel Elan dafür ein, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.“

Schon lange konsumiert die Weltbevölkerung mehr Ressourcen, als unser Planet verträgt. Würden alle Menschen der Erde so leben wie wir in Deutschland, bräuchten wir drei Erden, laut der Forschungsorganisation Global Footprint Network. Die Umstellung auf eine nachhaltige Wirtschafts- und Lebensweise ist daher dringend notwendig, um den globalen Süden und nachfolgende Generationen zu entlasten.
Unter dem UN-Leitspruch „Think global, act local“ verfolgt die Kampagne Fairtrade-Towns das Ziel die Bevölkerung, aber auch Unternehmen auf lokaler Ebene für eine nachhaltige und soziale Wirtschaftsweise zu sensibilisieren und Möglichkeiten für eine Umstellung aufzuzeigen. Die beteiligten Städte gehen dabei mit gutem Beispiel voran, z.B. in dem sie bei der Beschaffung Fairtrade Produkte berücksichtigen und gemeinsam mit zivilen Initiativen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit leisten.

Sinzig ist als eine von über 700 Fairtrade-Towns in Deutschland mit dabei. Das globale Netzwerk der Fairtrade-Towns umfasst über 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern auf fünf Kontinenten, von Neuseeland über Ghana, Costa Rica, Kanada, Japan bis Italien. Weiter Informationen zur Fairtrade-Towns Kampagne finden Sie unter www.fairtrade-towns.de.

Pressemitteilung der Stadt Sinzig
Foto: Martin Gausmann

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X