Wiederaufbau – Landesvertreter besuchten Sinzig

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
helfer-stab.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Konstruktiver Austausch zu Wiederaufbauprojekten bei Treffen mit Landesvertretern

SINZIG. Ein konstruktiver Informationsaustausch rund um den Wiederaufbau in den von der Flutkatastrophe betroffenen Sinziger Ortsteilen fand am vergangenen Freitag im Sinziger Rathaus statt: Staatssekretärin Nicole Steingaß, Staatssekretär a. D. Günter Kern sowie die Vizepräsidentin der ADD Begoña Herrmann samt Mitarbeitern trafen sich zum Gespräch mit Bürgermeister Andreas Geron, Fachbereichsleitern der Stadt sowie den Ortsvorstehern Gunter Windheuser und Alexander Albrecht.
Erörtert wurden u.a. Fördermöglichkeiten für die von der Flut betroffenen Gebäuden und Sportstätten. Besonders die beiden Ortsvorsteher konnten hier im direkten Dialog dringende Fragen anbringen. „Wir hoffen, dass wir die bestehenden Sorgen und Nöte unserer Bürger*innen deutlich zum Ausdruck bringen konnten“, so Bürgermeister Andreas Geron, „es ist zwar schon vieles passiert, aber es gibt auch noch sehr viel zu tun.

Pressemitteilung der Stadt Sinzig
Foto: Stadtverwaltung Sinzig

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X