Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Schmuckwerkstatt

Wiener Klassik unter dem Titel „Femmes“

Konzert am Sonntag, 25. Februar, im Augustinum Bad Neuenahr

Bad Neuenahr-Ahrweiler Freunde klassischer Orchestermusik dürfen sich im Februar auf das nächste Konzert der Reihe Wiener Klassik freuen. Unter dem Titel „Femmes“ stellt die Klassische Philharmonie Bonn am Sonntag, 25. Februar, um 17 Uhr im Augustinum Bad Neuenahr Frauen als Schöpferinnen von Musik in den Fokus. Mit der Sinfonie C-Dur von Marianna von Martines steht das Werk einer heute in Vergessenheit geratenen Komponistin auf dem Programm. Sie lebte in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Wien und war mit ihrer Familie Untermieterin bei niemand geringerem als dem italienischen Poeten und Librettisten Pietro Metastasio. Über ihn und ihren Vater öffneten sich ihr zahlreiche Türen in die Musikgesellschaft der Zeit. Unterricht erhielt sie unter anderem von Joseph Haydn.
Auch weibliche Interpretinnen stehen bei diesem Konzert im Fokus: Ervis Gega, die künstlerische Leiterin der Klassischen Philharmonie Bonn, wird das Orchester dirigieren. Den Trompetenpart in Leopold Hummels bekanntem Trompetenkonzert übernimmt die Solistin Cecilie Eikaas. 1999 in Norwegen geboren, schloss sie 2021 ihr Studium an der Königlich Dänischen Akademie mit Bestnoten ab. Danach zog sie nach Hamburg, wo sie derzeit ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst bei Professor Matthias Höfs absolviert. Die Trompeterin etablierte sich schon früh als begabte Performerin, war Preisträgerin bei zahlreichen Nachwuchswettbewerben und spielte mit dem Königlich Dänischen Orchester und dem Prinsens Musikkorps.
Eingerahmt werden die Werke von der heiteren-ironischen Serenata notturna, KV 239, von Wolfgang Amadeus Mozart und von Joseph Haydns Sinfonie Nr. 85 B-Dur mit dem Beinamen „La Reine“. Im Gegensatz zu Mozarts Abendmusik, die bereits mit einem musikalischen Scherz beginnt, kommt Haydns Werk eher nobel und elegant daher – hier wird „Die Königin“ bespielt!
Tickets sind erhältlich unter ticket.ahrtal.de oder bei folgenden Vorverkaufsstellen: Tourist-Information Bad Neuenahr im Kurpark, Tourist-Information Ahrweiler am Blankartshof und Ticket- und Konzertshop Ruland in Meckenheim, Hauptstraße 75.

Pressemitteilung der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH
Foto: © Cecilie Eikaas

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner