Wir machen mit! Remagen wird Fairtrade-Town

Forum im Aktiplan

Verzällsche rund um Themen nicht nur der Rheinmeile +++ Einfach anmelden und posten.

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Wir machen mit! Remagen wird Fairtrade-Town

Wir machen mit! Remagen wird Fairtrade-TownDie Nachbarstädte Sinzig, Linz und Unkel sind schon dabei. Verschiedene Aktionen, wie z.B. faire Modenschauen, Sportveranstaltungen oder Kulturevents beleben das Leben in den Städten. Neben der Verwaltung beteiligen sich auch Schulen, Kirchengemeinden, Vereine, Kindergärten u.a.m. Nun soll auch Remagen sich dem Kreis der Städte für den fairen Handel anschließen.

Am Donnerstag, den 29.8.2019 findet um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Remagen, Marktstraße 25, eine Auftaktveranstaltung statt. Christiane Imhoff, Referentin von Fairtrade Deutschand e.V., die bereits in Bad Honnef und in St. Augustin die erfolgreichen Zertifizierungsprozesse begleitet hat, wird im Rahmen der Veranstaltung Ziele und Methoden der Fairtrade-Prozesses vorstellen und über ihre Erfahrungen berichten.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen, um den Ablauf und die Kriterien des Zertifizierungsprozesses zur Fairtrade-Stadt kennenzulernen und über die Vorteile und Veränderungen zu diskutieren. Ziel der Veranstaltung ist es auch, einen Arbeitskreis zu gründen, mit Personen, die an der Zertifizierung arbeiten wollen.

Fairtrade-Towns sind innovative, engagierte und weltoffene Städte mit Vorbildcharakter. 624 Städte und Gemeinden in Deutschland wurden bereits als Fairtrade-Town ausgezeichnet. Remagen fehlt noch. Fairtrade-Towns engagieren sich für den fairen Handel in ihrer Heimat und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft. Fairtrade liegt im Trend, und das nicht ohne Grund: In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen, umweltschonende Herstellungsverfahren und sozialverträgliche Handelsstrukturen.

Die Auszeichnung „Fairtrade-Town“ wird von der weltweit tätigen Organisation TransFair e.V. vergeben, dem Verein, der auch für die Vergabe des Fairtrade-Siegels auf in Deutschland gehandelte Waren zuständig ist.

Die Veranstaltung findet als gemeinsame Initiative statt von “Remagen mag ich e.V.”, “EineWeltFairein Remagen e.V.“, dem „Eine-Welt-Laden Remagen/Sinzig“ und dem “Arbeitskreis für entwicklungspolitische Bildung e.V.” (AeB) Remagen.

Remagen mag ich e.V., Eine Welt Fairein Remagen e.V., Eine-Welt-Laden Remagen-Sinzig und Arbeitskreis für entwicklungspolitische Bildung e.V. (AeB).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X