Freitag, September 17, 2021

Wirtschaftsförderin und Stadtbürgermeister der VG Bad Breisig zu Besuch bei Brohler

Gastronomie

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Ein offenes Ohr für die lokalen Unternehmen:

Bad Breisig. Starke Wirtschaft – starke Region: Getreu diesem Leitspruch waren die neue Wirtschaftsförderin der Verbandsgemeinde Bad Breisig, Angela Lunowa, sowie der frisch gewählte Stadtbürgermeister Marcel Caspers vor kurzem zu Besuch beim Brohler Mineralbrunnen.

In seiner Funktion als Stadt- und Verbandsbürgermeister informierte sich Herr Caspers über das Familienunternehmen in der 5. Generation und seine Produktpalette. Besonderen Fokus legte man bei dem Gespräch auch auf die aktuell laufenden Investitionen am Standort Brohl-Lützing an dem derzeit rund 6,5 Mio. EUR in Anlagentechnik und Gebinde investiert wird. Darüber hinaus sind in den kommenden Jahren noch weitere Investitionen in Millionenhöhe zur Zukunftssicherung des Standortes vorgesehen. Ein Vorhaben, welches insbesondere auch die neue Wirtschaftsförderin, Angela Lunowa, gefreut hat zu hören, denn diese Investitionen stärken die Verbandsgemeinde als Wirtschaftsstandort und sichern wichtige, tarifgebundene Arbeitsplätze sowie entsprechende Einnahmen für die Gemeinde.

Mit der BROHLER Mineral- und Heilbrunnen GmbH haben wir als Verbandsgemeinde Bad Breisig seit Jahren einen verlässlichen Partner an unserer Seite. Für die gesamte Region ist das Unternehmen nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor, sondern auch ein guter Nachbar und Unterstützer unserer Vereins- und Kulturlandschaft“, freut sich Bürgermeister Marcel Caspers.

Sehr zufrieden zeigte sich auch der geschäftsführende Gesellschafter des Brohler Mineralbrunnens, David Schilling, von dem Gespräch: „Die Verbandsgemeinde Bad Breisig und insbesondere auch die Wirtschaftsförderung haben sich seit jeher als Dienstleister und Partner der Wirtschaft gesehen und dies auch in ihrem täglichen Handeln gelebt. Gerade die vertrauliche und flexible Zusammenarbeit und das stets offene Ohr für die Anliegen der örtlichen Unternehmen, zeichnen die Gemeinde aus.“ Diese hervorragenden Rahmenbedingungen sind auch der Grundstein für das vielfältige Engagement des Brohler Mineralbrunnens in der Verbandsgemeinde in den Bereichen Sport, Kultur und Soziales.

Beim abschließenden Betriebsrundgang konnte auch ein Blick in die laufende Produktion geworfen werden und ein erster Abschnitt der neuen Anlagentechnik bei der Arbeit beobachtet werden. Die modernisierte Anlagentechnik ermöglicht es dem Brohler Mineralbrunnen neben den bewährten Perlenglas- und Grünglasflaschen zukünftig auch neue, moderne Glas-Mehrwegflaschen abzufüllen und flexibler auf Kundenwünsche zu reagieren. So wird aktuell von Brohler als einem der ersten Mineralbrunnen in Deutschland die neue 0,5l Glas-Mehrwegflasche der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) eingeführt. Die neue Glasflasche (N1 genannt) wird bereits klimaneutral von der Glashütte hergestellt und ist mit ihren 0,5l Inhalt eine praktische und umweltfreundliche Alternative zu den sonst üblichen 0,5l Plastik-Einwegflaschen. Mit dem neuen Gebinde trägt Brohler dem Wunsch seiner qualitäts- und umweltbewussten Kunden nach kleineren, handlicheren und nachhaltigen Verpackungen für zu Hause und unterwegs Rechnung.

Pressemeldung Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X