Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

51
Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) Die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler registrierte bis 14.00 Uhr in ihrem Dienstgebiet 12 witterungsbedingte Verkehrsunfälle. 10 ereigneten sich im Stadtgebiet, einer im Bereich Kreuzberg auf der L 76 und ein weiterer in Schalkenbach. Größtenteils blieb es bei Blechschäden. Eine leichtverletzte Person war die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der neuen Umgehung in Höhe der Abfahrt Bad Neuenahr- Mitte. Hier waren zwei Pkw miteinander kollidiert und in einem Fahrzeug erlitt ein Mitfahrer leichte Verletzungen. In der Wilhelmstraße war eine 58- jährige Pkw- Fahrerin auf schneeglatter Fahrbahn in ein geparktes Fahrzeug gerutscht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass nicht nur Schneeglätte zur Unfallverursachung beigetragen hatte. Die Pkw- Fahrerin hatte das Fahrzeug offensichtlich alkoholisiert geführt. Der durchgeführte Alcotest ergab einen Wert von 2,01 Promille. Die Konsequenzen waren Blutprobe und die Einleitung eines Strafverfahrens.

Pressemeldung PI Bad Neuenahr-Ahrweiler

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster