Mittwoch, Mai 25, 2022

Wohnhausbrand in Heppingen

Aktiplan Anzeige

Wohnhausbrand in Heppingen

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Am 11.3.2018, 12:55 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer starke Rauchentwicklung an einem Haus in Ortsteil Heppingen. Er informierte umgehend die Feuerwehrleitstelle, durch die die Löschzüge Bad Neuenahr, Heimersheim und der Rettungsdienst alarmiert wurden. Vor Ort wurde ein Feuer im rückwärtigen Bereich des Anwesens festgestellt. Dort brannte eine größere Menge Sperrmüll, die dort abgelagert war. Durch den schnellen Feuerwehreinsatz konnte ein größerer Schaden am Gebäude verhindert werden. Die beiden Bewohner des Hauses hatten sich vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein Hausbewohner am Vormittag Aschereste im Hof entsorgt hatte. Vermutlich waren diese nicht völlig ausgekühlt und führten zur Entzündung der Gegenstände. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 25 Kameraden im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X