Mittwoch, Dezember 8, 2021

Wohnungsbrand mit Menschen – und Tierrettung

Pressemitteilung der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Wohnungsbrand mit Menschen – und Tierrettung

Bad Breisig: Am späten Freitagabend (11.12.2020) ereignete sich aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Wohnungsbrand in der Bad Breisiger Bachstraße.

Um 22:49 Uhr meldete ein Ehepaar ein Feuer in ihrer zweistöckigen Dachgeschosswohnung. Beim Eintreffen der insgesamt 67 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus der Stadt Bad Breisig und den Ortsgemeinden Brohl, Gönnersdorf und Waldorf stand die Wohnung bereits in Vollbrand und war stark verraucht. Insgesamt mussten sechs weitere Bewohner des Gebäudes evakuiert werden und das Ehepaar, welches im oberen Geschoss ihrer Maisonette- Wohnung durch das Feuer eingeschlossen war, konnte über die Drehleiter, ebenso wie ihre beiden Katzen, in Sicherheit gebracht werden.

Wohnungsbrand mit Menschen – und TierrettungZur medizinischen Überwachung wurde das Ehepaar in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die beiden Katzen sind ebenfalls unversehrt und befinden sich vorübergehend in einem Tierheim.

Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Breisig, Marcel Caspers, war ebenfalls als Feuerwehrmann vor Ort und stand in engem Austausch mit Wehrleiter Ronny Zilligen: „Wir finden es immer wieder erschreckend, wie schnell sich ein Feuer ausbreiten kann. Umso dankbarer sind wir für die schnelle Einsatzbereitschaft unserer ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte, die 24 Stunden, 7 Tage die Woche für die Einwohnerinnen und Einwohner unserer Verbandsgemeinde in Alarmbereitschaft sind.“

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle auch an den Kreisfeuerwehrinspekteur, Michael Zimmermann, sowie an die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Remagen und den Rettungsdienst.

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Breisig weist nochmals eindringlich daraufhin, dass Rauchmelder Leben retten können! Brandrauch ist tödlich. Darum können selbst kleine Brände zur lebensbedrohlichen Gefahr werden. Vor allem schlafende Menschen sind gefährdet. Bevor sie aufwachen, werden sie durch den Rauch bewusstlos und es droht Erstickungsgefahr, darum gilt Achtsamkeit insbesondere in der Weihnachtszeit.

Pressemeldung Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Breisig
Foto: Privat

Siehe auch: https://www.aktiplan.de/wohnungsbrand-mit-leichtem-personenschaden-in-bad-breisig/

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X