Wohnungseinbrüche im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft

229
Wohnungseinbrüche im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler/Grafschaft

Wohnungseinbrüche im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft

Bad Neuenahr-Ahrweiler und Grafschaft (ots)
In der Zeit vom 22.02.-04.03.2019 kam es im Bereich der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler zu insgesamt 6 Wohnungseinbrüchen in Wohnhäuser. Bei allen Taten wurde eine Scheibe eingeschlagen um in die Wohnhäuser zu gelangen. Betroffen sind Häuser im Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler, den Stadtteilen -Heppingen, -Gimmigen und -Ehlingen sowie in Grafschaft-Oeverich.
Am Freitag, den 01.03.2019 konnte ein Anwohner aus der Bonner Straße in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Gimmigen) gegen 19:40 Uhr einen Einbrecher auf frischer Tat überraschen, der Täter konnte jedoch flüchten. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, kurz geschorene Haare, dunkle Hose, dunkler Parka und er führte einen Rucksack mit.

Wer Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge geben kann, die im Zusammenhang zu den Einbrüchen stehen könnten, wird gebeten die Kriminalpolizei Mayen Tel. 02651/801-0 oder die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641-974-0 zu informieren. Es wird darüber hinaus um erhöhte Aufmerksamkeit und um sofortige Benachrichtigung der Polizei bei entsprechenden Wahrnehmungen (z.B. Scheibenklirren) gebeten.

Pressemeldung PI Bad Neuenahr-Ahrweiler

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster