Dienstag, September 21, 2021

Autorinnen aus Oedingen spenden Einnahmen aus Kinderbuchverkauf

Hotlines

Bürgertelefon Sinzig
0173 3816412
Personensuche
0800 6565651
Seelsorgerteam
0800 0010218

Shuttlebus

www.helfer-shuttle.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

Kreisparkasse Ahrweiler
DE86 5775 1310 0000 3394 57

Volksbank RheinAhrEifel
DE55 5776 1591 0600 0220 00

Postbank Köln
DE84 3701 0050 0017 2905 06

 

Tolle Spendenaktion über 250 €

Oedingen; In der Kinderbuchreihe „Wichtel Gustav und seine Freunde“ stellen die regionalen Autorinnen Diane Tausch, Pädagogin und Entspannungstrainerin für Kinder und Doris Golchert, Erzieherin in sozialen Einrichtungen, eingebettet in lustige Geschichten mit Handlung in Schweden, Kita- und Grundschulkindern sowie Erwachsenen Rezepte zum Kochen, Backen und aus der Naturkosmetik vor. Alle Bücher stützen sich auf einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und unserer Gesundheit, und den beiden Buchautorinnen liegt es am Herzen bereits frühzeitig das Umweltbewusstsein, die Nahrungszubereitung von saisonalen Lebensmitteln und Nachhaltigkeit von Produkten zu vermitteln. Im Ursprungsbuch beschreiben die beiden leckere Eisrezepte für die Familie zum selber machen. Im zweiten Band, fix nachgelegt, werden 43 Rezepte für die kalte Jahreszeit von der Apfeltasche bis zur Zucchinisuppe vorgestellt. Last but not least erschien dann als drittes Buch ein „Workshop über Naturkosmetik“ für große und kleine Ladies. #erhältlich > www.epubliverlag, „amazon“, Riva, weltbild<#

Alle Rezepte sind für Kinder und Eltern leicht umzusetzen, frei von Konservierungsstoffen, umweltfreundlich und lecker. Darüber hinaus verrät „Wichtel Gustav“ Entspannungstipps z.B. bei Schlafstörungen und kindlichen Ängsten.
Die beiden Buchautorinnen wollen darüber hinaus aber auch gemeinnützige Projekte unterstützen. Der Verkauf der Bücher sollte pro Buch 1,- in soziale oder kulturelle Zwecke fließen lassen. Bis zum heutigen Tag ist dies ein stolzer Betrag von 250€.

Doris Golchert sprach in ihrem Heimatort Remagen-Oedingen den Ortsvorsteher Olaf Wulf und seinen Stellvertreter Hans-Willi Jungbluth an. Gemeinsam entschied man diesen Betrag, den Flutgeschädigten aus dem Ahrtal zu spenden. „In diesen schweren Zeiten ist jeder gespendete Euro in diese Richtung eine gute und sinnvolle Entscheidung“, waren sich alle vier im Meinungsbild einig…weitere Informationen zur Buchreihe „Wichtel Gustav u. seine Freunde“ finden Sie unter: www.rasselbande-hilfe.de und auf Facebook unter: @rasselbandehilfe

Pressemeldung Olaf Wulf Ortsvorsteher Oedingen
Foto: Privat

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Hochwasser Forum + Biete + Suche

Das Forum zum Hochwasser. „Biete“ – „Suche“, Kleidung, Möbel, Umzugkartons Geräte, Gegenstände, Wohnraum, Lagerflächen, Helfer etc. +++ Einfach anmelden und posten.

Firmen im Aktiplan

X