Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Rhein-Ahr Campus

Bildungsaustausch: Universität von Ruanda und Hochschule Koblenz

Anzeige Banner

Universität von Ruanda und Hochschule Koblenz: Gemeinsame Zukunft im Bildungsaustausch

Am 21. März 2024 fand ein Treffen zwischen der University of Rwanda am Campus Remagen der Hochschule Koblenz statt. Auf Einladung des Fachbereiches Wirtschafts- und Sozialwissenschaften wurden Gäste und Vertreter der University of Rwanda begrüßt, darunter Pascal Nyiringango, Principal Investigator für UNIPOD und Koordinator der Inkubationszentren am College of Science and Technology, sowie Pascal Kayisire, Doktorand und Dozent an der School of Economics in Ruanda. Begleitet wurden die Gäste aus Ruanda von Elisabeth Grün und Materne Mateso Lumiere des Zentralen Instituts für Scientific Entrepreneurship & International Transfer (ZIFET) der Universität Koblenz.
Das Treffen begann mit einer Führung durch das StartUpLab Campus Remagen, einem Treffpunkt für Studierende, die an der Gründung eines eigenen Unternehmens interessiert sind. Das StartUpLab bietet vielfältige Möglichkeiten, Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Im Anschluss an den Rundgang wurden in einer Reihe von Vorträgen die wissenschaftlichen Stärken und Kooperationen der beiden Hochschulen vorgestellt. Prof. Dr. Mareike Heinzen stellte den neuen Masterstudiengang Management, Leadership, Innovation (MLI) vor, der vollständig in englischer Sprache angeboten wird. Dieser Studiengang bietet internationalen Studierenden die Möglichkeit, eine hochwertige Ausbildung in einem vielfältigen und interdisziplinären Umfeld zu erhalten und auch eine eigene Gründung während des Studiums voranzutreiben.
Im Anschluss an Prof. Dr. Heinzen sprach Prof. Dr. Christian Ganseuer, Professor für Forschungs- und Innovationsmanagement, über die Möglichkeit eines neuen kooperativen Studiengangesund das Potenzial von Studiengängen, die Double Degrees (Doppelte Abschlüsse) anbieten. Die Doktorandin Manou van Dijk setzte die Vorstellungsrunde mit der Präsentation ihres Forschungsprojekts an der Universität von Ruanda fort, wobei sie das Verständnis von Nachhaltigkeit untersuchte, und die ruandische Perspektive einbrachte.
Darüber hinaus stellte Pascal Nyiringango von der ruandischen Delegation aktuelle Projekte der Universität von Ruanda vor. Er berichtet über das Treffen wie folgt: “Wir haben über […] mögliche zukünftige Kooperationen mit dem University of Rwanda Hub, dem Grid Innovation and Incubation Hub und dem Maker Space (Unipod) gesprochen. Abschließend möchten wir uns für die Gastfreundschaft während unseres kurzen Besuchs am Campus Remagen herzlich bedanken und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Institutionen.”
Den letzten Vortrag hielt Andreas Faulstich, stellvertretender Leiter der Abteilung Sprachen und Internationales. Er stellte die zahlreichen internationalen Partner des Campus Remagen und die im laufenden Semester anstehenden internationalen Projekte vor.
Im Anschluss an die Präsentationen unterzeichneten beide Seiten ein Statement of Intent, das den Beginn der Zusammenarbeit markiert. Diese Vereinbarung legt den Grundstein für eine Vielzahl gemeinsamer Initiativen, wie z.B. Studierendenaustausche, Studiengänge mit doppelten Abschlüssen, Personalaustausch und vieles mehr.
Wir bedanken uns bei den Mitgliedern der University of Rwanda, der Universität Koblenz und derHochschule Koblenz für die gelungene Veranstaltung! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Pressemeldung RheinAhrCamous Remagen
Foto: Mariam Bilge

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner