B 42 – Sanierung zwischen Linz und Leubsdorf

Aktiplan Anzeige

Ab dem 7. Februar 2022 beginnen die Arbeiten zur Sanierung der B 42 zwischen Linz und Leubsdorf.

Dipl.-Ing. Bernd Cornely, Leiter des für das Projekt verantwortlichen Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz, informiert: “Um die vielen Risse und Verdrückungen zu beseitigen und die Bundesstraße für die steigenden Verkehrsbelastungen vorzubereiten, wird auf der gesamten Strecke das Asphaltpaket in einer Stärke von 30 cm erneuert“. 

Die Umsetzung des ca. 1,2 km langen Ausbaubereiches erfolgt in vier Abschnitten unter halbseitiger Verkehrsführung. Der Verkehr wird für eine Bauzeit von ca. drei Monaten durch eine Ampel geregelt. Begonnen wird mit dem Abschnitt Ortsausgang Linz in Richtung Leubsdorf. Hierfür wird der Verkehr teilweise über den neben der B 42 gelegenen Busparkplatz geführt. Die dafür notwendigen Vorarbeiten erfolgen ab dem 3. Februar 2022. 

Die Sanierung übernimmt nach Abschluss der durchgeführten öffentlichen Ausschreibung und erfolgter Prüfung der Angebote die Firma Dr. Fink-Stauf aus Much. Die Baukosten in Höhe von ca. 1,1 Mio. Euro trägt der Bund.

Der LBM Cochem-Koblenz bittet die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten. Mit Fertigstellung der Maßnahme wird die verkehrliche Infrastruktur im Landkreis Neuwied weiter systematisch verbessert.

Pressemeldung LBM
Foto: Archiv Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X