Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Stadt Remagen

Hangrutsch bei Müsch soll näher untersucht werden

Hotlines

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Hilfen aller Art

wiederaufbau.rlp.de/de/ansprechpartner/

Fragen und Anträge

https://wiederaufbau.rlp.de/haeufige-fragen

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Helfer im Web

www.helfer-shuttle.de
www.helfer-stab.de

Alles um die Flut

https://www.flut-wiki.de

SGD Nord schreibt bohrtechnische Erkundung aus

Hangrutsch bei Müsch im Landkreis Ahrweiler soll näher untersucht werden

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord untersucht derzeit gemeinsam mit dem als Fachbehörde hinzugezogenen Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz das Ausmaß des Hangrutsches am östlichen Ende der Gemeinde Müsch in der Verbandsgemeinde Adenau. Neben der bereits stattfindenden engmaschigen, kontinuierlichen Vermessung des Hangs wird aktuell eine bohrtechnische Erkundung ausgeschrieben, die weitere Erkenntnisse über den Zustand des Untergrunds liefern soll. Sobald diese vorliegen, wird über möglicherweise erforderliche Sicherungsmaßnahmen entschieden.
Die geplante Erkundung sieht vor, mithilfe von Bohrungen Proben aus dem Erdreich zu entnehmen und die Bohrlöcher anschließend zu Grundwasser- und Inklinometer-Messstellen auszubauen. Ein Inklinometer ist ein Neigungsmesser, mit dem unter anderem Hangrutsche ermittelt und dokumentiert werden können. Im aktuellen Fall besteht der Verdacht, dass es sich um eine sogenannte fossile Großrutschung handelt, die durch die Flutkatastrophe im Ahrtal im Jahr 2021 in Gang gesetzt worden sein könnte. Die Ausschreibung für die Erkundung läuft bereits. Die SGD Nord strebt an, dass die Untersuchung schnellstmöglich nach der Auftragsvergabe beginnt.

Pressemeldung SGD Nord
Foto: Archivbild Gottschalk

Newsletter

Presseartikel als Tagesblatt
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Veranstaltungen zur Flut

Aktueller Monat

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner