Dienstag, September 21, 2021

Josefstage – ein dreitägiges Projekt des HOT Sinzig

Gastronomie

Gastroservice

Rhein-Ahr ShoppingRhein-Ahr Shopping ist das Einkaufs-Portal für die Rheinmeile.  Kein Shop – ein Schaufenster
www.rhein-ahr-shopping.de

Josefstag(e) digital – grenzenlos sozial – wirken fort

Vom 23. bis 25. März fand im Rahmen des von Papst Franziskus ausgerufenen Josefsjahres ein dreitägiges Projekt des HOT Sinzig (Projekt H16) in Zusammenarbeit mit der Pfarreiengemeinschaft Sinzig und dem Verein “Wir helfen e.V.”, finanziell unterstützt von der Kreissparkasse Ahrweiler, statt. Unter dem Motto “Josefstag(e) digital – grenzenlos sozial” wurden verschiedene Personen aus dem öffentlichen Leben von Jugendlichen aus dem Landkreis interviewt. Stefanie Manhillen als Mixed-Media-Künstlerin und Stephan Maria Glöckner als Wort-Bild-Künstler, sowie Anna-Lu Masch als Tänzerin übersetzten die gesprochenen Worte und die darin enthaltenen Informationen in Kunst. Der Fotograf Hagen Hoppe hielt die Situationen vor Ort in Bildern fest. Durch diese vier Künstler entstand je Protagonist ein sog. soziales Portrait. Die gesamte Aktion wurde online per Livestream übertragen.

Zu den Protagonisten gehörten neben Bischof Dr. Stephan Ackermann, Hanna Donate – neue Geschäftsführerin des Jobcenters Ahrweiler -, Andreas Geron – Bürgermeister der Stadt Sinzig – und Lena Kettel und Matthias Becker vom BdkJ Trier viele weitere Personen. Auch Dieter Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ahrweiler, war in der Kirche St. Peter zu Gast und ließ sich von Kristine Muschinski und Sebastian Trautmann interviewen.  Seine 42-jährige Tätigkeit bei der Kreissparkasse, der vom Terminkalender oftmals fremdbestimmte Arbeitsalltag, aber auch Informationen zu seinem Lieblingsessen und seinem Privatleben konnten die Jugendlichen ihm entlocken. Die daraus entstandenen Kunstwerke spiegeln seinen interessanten Werdegang und Alltag wieder. Dieter Zimmermann ließ sich nicht nehmen diese persönlichen sozialen Portraits käuflich zu erwerben. Hierzu lud er Kaplan Thomas Hufschmidt und Petra Klein –  Leiterin des HoT Sinzig – in die Hauptgeschäftsstelle der Kreissparkasse Ahrweiler ein. “Den Erlös des Verkaufs werden wir für weitere Aktionen der Jugendarbeit verwenden,” sicherte Kaplan Thomas Hufschmidt zu. “Außerdem soll auf diese Weise auch das Projekt weiterwirken,” ergänzt Petra Klein.

Pressemeldung HoT Sinzig
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X