Verfahren wegen Impfpassfälschungen

Corona

Fahrplan Impfbus

https://kreis-ahrweiler.de/

Impfzentrum Sinzig

Alte Druckerei
Mühlenbachstraße 40
Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch
9-12 Uhr
Dienstag und Donnerstag
17- 20 Uhr
Impfzentrum Sinzig

DRK-Schnelltest Remagen 

Teststelle Alte Str. 59 (DRK-Heim):
Schnelltest in Remagen

DRK-Schnelltest im Kreis AW

www.kv-aw.drk.de/corona-schnelltest

Alle Coronameldungen auf einen Blick https://www.aktiplan.de/corona/

Verfahren wegen Impfpassfälschungen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt gegen drei männliche und eine weibliche deutsche Beschuldigte im Alter von 21 bis 33 Jahren ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der bandenmäßigen gewerbsmäßigen Urkundenfälschung.

Den Beschuldigten wird zur Last gelegt, sich zu einer Bande zusammengeschlossen zu haben, deren Zweck die Herstellung von und der Handel mit gefälschten Impfpässen war. Die Beschuldigten sind verdächtig, seit Sommer dieses Jahres gefälschte Impfpässe hergestellt und gegen Entgelt an Abnehmer verkauft zu haben. Dadurch sollen sie sich eine Einnahmequelle von einigem Umfang und einiger Dauer verschafft haben.

Am frühen Morgen des 07.12.2021 wurden unter Federführung der Kriminalinspektion Neuwied an mehreren Orten im Zuständigkeitsbereich der Staatsanwaltschaft Koblenz sowie in Norddeutschland insgesamt sieben Objekte durchsucht. Dabei wurden umfangreiches Beweismaterial – u.a. Stempel, Setzkästen, Blanko- und beschriebene Impfpässe – und Bargeld sichergestellt. Die Beweismittel bedürfen der Auswertung. Die Ermittlungen dauern daher an.

Pressemeldung Staatsanwaltschaft Koblenz

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X