Bernd Lang stellt das „Forum Kultur Bad Breisig e.V.“ vor

23
Bernd Lang stellt das „Forum Kultur Bad Breisig e.V.“ vor

SPD-Senioren laden zum September-Treff

Bernd Lang stellt das „Forum Kultur Bad Breisig e.V.“ vor

Vor nunmehr über 30 Jahren, genau am 25. November 1988, gründeten in der ThermalQuellenstadt Bad Breisig kulturinteressierte Bürgerinnen und Bürger den Verein „Forum Kultur Bad Breisig e.V.“. Leitgedanke war (und ist bis heute geblieben) die Förderung und Präsentation von Künstlern aus der Region für Menschen in der Region. Ein Hauptaugenmerk lag dabei stets auf engagierter Kleinkunst sowie neuen Kulturrichtungen und kulturellen Erscheinungen. Durch regelmäßigen Besuch von Ausstellungen, der Organisation von Diskussionsforen, Gesprächskreisen und Lesungen sowie vielfältigen Veranstaltungen hat das „Forum Kultur Bad Breisig“ über 30 Jahre hinweg das Kulturangebot in der Stadt und der gesamten Verbandsgemeinde Bad Breisig bereichert.  

Wie alles angefangen hat, was die kulturellen Veranstaltungshöhepunkte waren und was noch geplant ist, darüber berichtet Bernd Lang, seit Gründung des Vereins dessen umtriebiger Vorsitzender, Bernd Lang folgt damit einer Einladung der beiden Co-Vorsitzenden der AG 60plus, der Senioren-Arbeitsgemeinschaft der SPD im Breisiger Land, Mona Henzgen und Gerd Kaiser. Der September-Treff der 60plus’er findet statt am Mittwoch, 18.09.2019, 18:00 h, im Hotel / Restaurant „Rheinischer Hof“, Rheinufer 2, Bad Breisig, Tel. 02633 – 471 482.

Herzlich willkommen an diesem Abend in zwangloser Atmosphäre sind neben den Mitgliedern und Freunden wie immer alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Weitere Infos / Kontakte: Tel. 02633 – 470 283 (Mona Henzgen) oder über die website spd-breisigerland.de/ag60plus.

Pressemeldung SPD Breisiger Land
Foto: Privat

Anzeige
. . .

Anzeigen im Schaufenster