Buswartehaus in Koisdorf renoviert

Aktiplan Anzeige

SINZIG. Das Buswartehaus in Koisdorf befand sich in einem schlechten Zustand. Anlass für Friedhelm Grzenia zum Pinsel zu greifen und dem Holzhäuschen einen neuen Anstrich zu verpassen. Noch dazu zimmerte Grzenia eine Sitzbank und spendete diese der Dorfgemeinschaft.

Ortsvorsteher Karl-Heinz Arzdorf bedankte sich nun ganz herzlich bei Friedhelm Grzenia für dessen ehrenamtliches Engagement für Koisdorf, das zur Verschönerung des Ortsbildes beiträgt.

„Ich bin sehr froh und dankbar, dass es so rührige Bürger wie Friedhelm Grzenia gibt. Die Koisdorfer Schulkinder und Senioren freuen sich besonders über die zusätzliche Sitzmöglichkeit.“, so Arzdorf.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X