Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Vinophorie

GRÜNE wollen nachhaltige Transformation

Anzeige Banner

Wege zur Stärkung der Wirtschaft im Kreis Ahrweiler

Der Parteitag der GRÜNEN in Saarburg Anfang November stand im Zeichen von Wirtschaftspolitik und kommunalem Hochwasserschutz. Darüber hinaus wurde Sarah Rößel aus Bad Neuenahr-Ahrweiler in den erweiterten Landesvorstand der GRÜNEN in Rheinland-Pfalz gewählt.
Auf der Landesdelegiertenkonferenz der GRÜNEN Rheinland-Pfalz in Saarburg waren Delegierte aus allen Kreisen gekommen, auch viele aus dem Kreis Ahrweiler. Der Parteitag stand unter dem Motto „GRÜN Wirtschaften“. Als Gastredner sprach Johannes Heger, Präsident der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz, über die Sicht der Unternehmen in Zeiten hoher Energiepreise, über den Fachkräftemangel und Planungssicherheit. Die wichtigste Botschaft an die GRÜNEN im Land: Es geht nur zusammen.
Sprecherin Verena Örenbas betont die dringende Notwendigkeit, in den kommenden Jahren besonders die Unternehmen und die Tourismusbranche im Kreis Ahrweiler zu stärken und den Wandel hin zu nachhaltigem Wirtschaften als Ziel zu sehen. Sie betonte: “Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe, Unternehmen in unserem Kreis zu unterstützen, damit sie nachhaltiger werden und damit gleichzeitig die wirtschaftliche Stärke unserer Region zu erhalten. Finanzielle Unterstützung vom Land für umweltfreundliche Infrastruktur, Innovation und die Nutzung regionale Produkte sind Schlüssel, um Unternehmen auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit zu begleiten.”
Sprecherin Claudia Schmitz stellte bei ihrer Rede die Wichtigkeit der lokalen Umsetzung der Hochwasservorsorge in den Gemeinden heraus, die als Empfehlung der Enquete-Kommission vorliegt. „Katastrophenschutz muss man üben, üben und noch mal üben.“
Im Rahmen einer Nachwahl wurde zudem Sarah Rößel aus Bad Neuenahr-Ahrweiler in den erweiterten Landesvorstand der GRÜNEN gewählt. Claudia Schmitz und Verena Örenbas gratulierten ihr herzlich: “Wir sind stolz darauf, Sarah in unserem erweiterten Landesvorstand zu haben und wünschen ihr alles Gute für ihre neuen Aufgaben.” Sarah Rößel betonte in ihrer Rede: „Ich möchte gemeinsam mit unserem Landesvorstand die Förderung von kommunalem Ehrenamt stärken. Vor allem die bevorstehende Kommunalwahl sollten wir als Chance sehen, neue motivierte Leute für dieses Ehrenamt zu begeistern. Darunter vor allem auch junge Menschen. Denn vor Ort gibt es das Potential!

Pressemeldung Bündnis 90/Die GRÜNEN Kreis Ahrweiler
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner