Kreative Köpfe und gute Ideen aus dem Kreis gesucht

37
Kreative Köpfe und gute Ideen aus dem Kreis gesucht

Kreative Köpfe und gute Ideen aus dem Kreis gesucht

Die Bewerbungsphase zum Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2020 ist gestartet. Gesucht werden Ideen, die in neuartige Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren umgesetzt werden könnten. Angesprochen sind Schüler, Auszubildende sowie Studierende, die nach dem Studium eine Geschäftsidee realisieren möchten. Die Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler macht auf den Wettbewerb aufmerksam. Die besten Ideen werden in verschiedenen Kategorien mit Preisgeldern und Sachleistungen prämiert. Bewerbungen sind bis 29. Februar 2020 möglich.

Ziel des Wettbewerbs ist es, innovative Geschäftsideen und Neugründungen in Rheinland-Pfalz auf dem weiteren Weg zu unterstützen. Eine Erfolgsstory aus diesem Jahr: Die Entwicklung des „Schülerstuhl für Skoliose-Vorbeugung“. Der Stuhl ist so konstruiert, dass er falsche Sitzhaltungen erkennt und an den Betroffenen meldet. Er beugt so einer Wirbelsäulenverkrümmung vor. Für diese Idee von zwei Schülern gab es den Nachwuchssonderpreis.

Organisiert wird der Wettbewerb von der Hochschule Koblenz zusammen mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es unter www.ideenwettbewerb-rlp.de.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Grafik: allgrafics

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit . . .

Anzeigen im Schaufenster