Niedrigwasser Hochwasser in Sinzig Kripp Remagen Oberwinter – der Film

1287
Niedrigwasser / Hochwasser in Sinzig Kripp Remagen Oberwinter Rolandseck - der Film

Niedrigwasser / Hochwasser in Sinzig Kripp Remagen Oberwinter Rolandseck – der Film

Momentan in aller Munde ist das Niedrigwasser. Dabei hört man oft „So niedrig wars noch nie„. Wir haben etwas recherschiert und doch, es war schon wesentlich niedriger. Am Pegel Oberwinter schwankt der Wasserstand zurzeit zwischen 52 cm und 47 cm. Am 28.9.2003 wurden in der Dekade 2000 – 2010 27 cm gemessen. Das sind also nochmals 20 cm weniger als jetzt. Im Gegensatz dazu betrug der Wasserstand am 4.1.2003 in Oberwinter stolze 8,25 m, das entspricht Platz 7 der Hochwasserereignisse.
Platz 1 belegen 9,39 m am 23.12.1993.
Das Hochwasser im Januar 2018 hatte bei den Aufnahmen einen Pegel von gut 7,40 m. Zwischen dem Niedrigwasser und dem Hochwasser im Film ist somit ein Höhenunterschied von ca. 7 m zu verzeichnen.
– Niedrigwasser / Hochwasser –
Übrigens bedeutet der Wasserstand von 47 cm nicht, dass der Rhein nur 47 cm tief ist, zu dem Wert kommt die Fahrrinnentiefe von 2,50 m.
Den Pegelstand in Oberwinter finden Sie unter: http://www.hochwasser-rlp.de/pegel/OBERWINTER

Wir nutzten das niedrige Wasser um ein kleine Reise von Sinzig nach Rolandseck am Rhein entlang zu unternehmen und filmten einige markante Stellen. In dem Film sehen Sie ebenfalls Sequenzen vom Hochwasser im Januar, die wir an gleichen Stellen filmten.
Wir wünschen spannende Unterhaltung.

AG
Foto / Film: allgrafics

Den kompletten Film vom Hochwasser 2018 finden Sie hier im Aktiplan unter: https://www.aktiplan.de/hochwasser-2018-vol-2-der-film/

 

Anzeige- - - -

Anzeigen im Schaufenster