Freitag, Januar 28, 2022

Oedingen wäscht für das Ahrtal

Sonderseite
Hochwasser

Artikel +++ Filme +++ Reportagen +++ Pressekonferenzen +++

Hotlines

Bürgertelefon Sinzig
0173 3816412

Personensuche
0800 6565651

Seelsorgerteam
0800 0010218

Wiederaufbau-Telefon-Hotline:
0800 222 0 22 0
https://wiederaufbau.rlp.de

Infoseite der Stadt Sinzig

https://www.sinzig.de/flut/

Shuttlebus

www.helfer-shuttle.de

Spendenkonten Hochwasserhilfe

“Flutkatastrophe Sinzig”Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN DE57 5776 1591 0100 1830 01,
BIC: GENODED1BNA

KSK  „Stadt Sinzig Flutkatastrophe“
IBAN: DE32 5775 1310 0000 3395 56
BIC: MALADE51AHR

 

Bewerten
... Stimmen 0 Bewertung: 0

Tolle „Wäsche – Aktion“ in Richtung Ahr

Oedingen; Als im Sommer, Juli 2021, die schreckliche Flutkatastrophe über einige Gebiete in unserer Region hereinbrach, kristallisierte sich auch in Remagen-Oedingen ganz schnell eine enorm große Solidarität. Ganz schlimm betroffen – das Ahrgebiet, direkt vor der Haustür gelegen. Eine schon zu Corona-Zeiten ins Leben gerufene „Whats’App-Gruppe“ war äußerst hilfreich, und so entstand in Windeseile jede Menge Aktivität in puncto Unterstützung. Innerhalb dieses sommerlichen Zeitfensters kamen immer wieder neue Ideen an Hilfestellungen. Es entpuppte sich eine freiwillige Gruppe heraus, mit den Gedanken die Menschen im Katastrophengebiet mit einer Wasch-Aktion zu helfen. Einer Initiative von einzelnen Personen schlossen sich bereitwillige Helfer*innen an. Es entstand ein notwendiges und stabiles Konzept, und so waschen ca. 10 bis 15 Oedinger seit Wochen, ja seit Monaten für Menschen an der Ahr. Die Kommunikation in einer eigenen Whats-App-Gruppe regelt die notwendigen und sich zu teilenden Aufgaben. Die Abholung der Wäsche-Säcke, dem örtlichen Verteilen sowie der Auslieferung an den jeweiligen Empfänger – dies alles beinhaltet die nun schon langzeitige Hilfestellung. Immer wieder entstanden neue kreative Ideen in der Gruppe, den Menschen vor Ort eine nette Geste zu zeigen. So legte man in jedes Wäschepaket Shampoo oder ein anderes, benötigtes Pflegeutensil. Der Dank an die „Wäscheengel“ war im Ahrtal jedenfalls gewiss und spiegelte sich in einem Lächeln, ein paar Tränen oder verbal wieder. Trotz des desaströsen Ereignisses entstand durch die „Aktion Wäsche“ eine gewisse Verbindung, die das ganze Dilemma zwar nicht vergessen macht, aber die große Not vielleicht etwas mildern und schmälern kann. Geplant sind nun für die vorweihnachtliche Adventszeit weitere Überraschungen. Es werden Plätzchen in riesigen Mengen gebacken und „Nikoläuse“ sollen das Herz erwärmen…

Pressemeldung Ortsvorsteher Olaf Wulf
Foto: Privat

Veranstaltungen zur Flut

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Anzeigen im Schaufenster

Ähnliche Artikel

NEWS

Firmen im Aktiplan

X