Sinzig veröffentlicht Ergebnisse zum STADTRADELN

59
Sinzig veröffentlicht Ergebnisse zum STADTRADELN

Sinzig veröffentlicht Ergebnisse zum STADTRADELN

Sinzig hat zum zweiten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teilgenommen. Insgesamt legten 228 Radelnde und 14 Mitglieder des Kommunalparlamentes 52.638 Kilometer zurück und vermieden damit 8 Tonnen CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Das sind rund 16.000 km mehr erradelte Kilometer als im Vorjahr und eine Steigerung der CO2-Ersparnis um 3 Tonnen.

Am vergangenen Freitag fand die Siegerehrung in der alten Druckerei statt. Der erste Beigeordnete der Stadt Sinzig Hans-Werner Adams, das Organisationteam um die Fahrrad AG des Bürgerforums und der Klimaschutzmanagerin Silke Merz bedankten sich für die rege Teilnahme und dem damit verbundenen klaren Zeichen zu mehr nachhaltiger Mobilität und Klimaschutz.

Prämiert wurden die radelaktivsten Teams und Einzelfahrer, darüber hinaus die fleißigsten Radler*innen aus der Kategorie KiTa, Schulen, Familien und Ü70-Fahrer.

Kategorie Team:
Platz 1: Team Eifelschreck mit 6.618 km
Platz 2: Team Steuerberatung Klotz mit 5.485 km
Platz 3: Team Amigos Pedalos mit 3.824 km

Kategorie Einzelfahrer:
Platz 1: Bernd Kree – Team Eifelschreck mit 1.686 km
Platz 2: Gunter Windheuser- Team Amigos Pedalos mit 1.253 km
Platz 3: Stefan Bagingski – Team Eifelschreck mit 1.067 km

Kategorie KiTa, Schulen, Familien und Senioren:
Team 6c Mädchen RGS mit 347 km
Team Familie Saltzmann mit 1.400 km
Team 70 Plus SchueZahr mit 1.303 km
Team KiTa Hellenbach Westum mit 3.306 km

Bundesweit beteiligten sich bis dato 1.482 Kommunen und 542.018 Radelnde an der Kampagne, die insgesamt 115.018.548 Kilometer zurückgelegt haben. Das Klima-Bündnis gibt im November die Gewinnerkommunen bekannt. Es bleibt also spannend!

2021 heißt es wieder: Sinzig tritt für Gesundheit, Klimaschutz und Spaß in die Pedale!

Mehr Informationen unter stadtradeln.de
facebook.com/stadtradeln
twitter.com/stadtradeln
instagram.com/stadtradeln

DAS STADTRADELN

Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger*innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger*innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm.

Das Klima-Bündnis

Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit rund 1.700 Mitglieder in über 25 Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung. klimabuendnis.org

Pressemeldung Stadt Sinzig
Foto: Privat

 

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit Cäciliahütte Poseidon Sterna 1821 Olivenöl Vorwerk Breuer . .

Veranstaltungen

.

Anzeigen im Schaufenster