Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Schuh- und Schlüsseldienst

Susanne Müller, MdL SPD besucht IHK Bad Neuenahr

Gemeinsam für die Zukunft der Wirtschaft

Bad Neuenahr – Zu Beginn des Jahres trafen sich Susanne Müller, Mitglied des Landtags für die SPD mit der neuen Geschäftsführerin Andrea Stenz der Industrie- und Handelskammer (IHK) der Regionalgeschäftsstelle in Bad Neuenahr. Das Gespräch in der letzten Woche diente nicht nur dem Kennenlernen der neuen IHK-Geschäftsführerin, sondern auch dem intensiven Austausch über aktuelle Herausforderungen in Bezug auf den Wiederaufbau und zukünftige gemeinsame Themen und Handlungsfelder.
Im Zentrum des Dialogs standen Themen wie Standortattraktivität, Fachkräftemangel, Digitalisierung, nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und die Auswirkungen der Flut auf die Hotellerie- und Gastronomieunternehmen. Insbesondere die Bedürfnisse nach Planungssicherheit wurden in Bezug auf das Tourismuskonzept und den Wiederaufbau betont. Die IHK-Geschäftsführerin, Frau Stenz, betonte die Notwendigkeit einer engen Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Politik, um zukunftsorientierte Lösungen zu entwickeln. Dabei hob sie die Rolle der IHK Bad Neuenahr als wichtige Interessenvertretung hervor. Susanne Müller führte aus, dass sie sich dafür einsetzt, die Anliegen der regionalen Unternehmen in die politischen Entscheidungsprozesse in Mainz einzubringen und in den Themen gemeinsam voranzukommen.
Im Verlauf des Treffens wurden unterschiedliche Fragstellungen, Problemstellungen besprochen. Hierbei ging es sowohl um den neu gegründeten Verein „Zukunftsregion Ahr e.V.“ ebenso wie um die Vision eines ICCA (International Crisis Center) im Kreis. Beide Seiten betonten die Wichtigkeit einer engen Verzahnung von Wirtschaft und Politik, um die Wettbewerbsfähigkeit der Region nachhaltig zu stärken und den Neu- und Wiederaufbau bestmöglich voranzubringen.
Das Treffen endete mit dem Ausblick auf weitere Zusammenkünfte und die Absicht, die besprochenen Themen in zukünftigen Gesprächen zu vertiefen. Susanne Müller bekräftigte abschließend ihre Verpflichtung: “Wir werden gemeinsam an Lösungen arbeiten, um die Unternehmer*innen in der Region zu unterstützen und den Neu- und Wiederaufbau weitere Impulse zu geben. Das stärkt die Region und die darin lebenden und arbeitenden Menschen.  Die IHK Bad Neuenahr ist ein wertvoller Partner auf diesem Weg, und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.

Pressemeldung Susanne Müller MdL SPD
Foto: Lisa Fischer

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner