Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Tag der offenen Weinkeller

Aktiplan Anzeige

Tag der offenen Weinkeller und Ahr-Wine-Tasting
Vorverkauf nochmal geöffnet

Buchungen aus Vorjahren weiter gültig

Ahrtal. Zwei Jahre konnte der beliebte Tag der offenen Weinkeller im Ahrtal nicht durchgeführt werden: 2020 coronabedingt, 2021 aufgrund der enormen Flutschäden in den Winzerbetrieben. Am Samstag, 19. November, von 11 bis 18 Uhr laden nun neun Weingüter wieder dazu ein, einen Blick in ihre Keller zu werfen und den Weg der Ahrweine von der Traube bis zur Weinflasche kennen zu lernen. Auch das Ahr-Wine-Tasting am Vorabend, 18. November, wird wieder angeboten. Wie der Ahrtal-Tourismus mitteilt, konnte der Vorverkauf für beide Events nochmal geöffnet werden. Die Tickets sind erhältlich unter www.ahrtal.de/tag-der-offenen-weinkeller oder in der Tourist-Information Bad Neuenahr im Kurpark.

Aufgrund der zweifachen Verschiebung der Veranstaltungen sind noch verschiedene Tickets aus den Vorjahren im Umlauf: Tickets aus 2020 bleiben gültig. Wer sein „altes“ 2020er Ticket in ein Ticket für 2022 umgetauscht hat, kann nur mit dem neu ausgestellten Ticket teilnehmen. „Zusammen mit den Winzern freuen wir uns riesig auf den Tag der offenen Weinkeller. Und für die Gäste ist der diesjährige Termin sicher etwas ganz Besonderes, denn sie können sich selbst ein Bild vom Wiederaufbau im Weinbau machen“, sagt Jan Ritter, Geschäftsführer des Ahrtal-Tourismus.

Folgende Winzerbetriebe sind beim Tag der offenen Weinkeller mit dabei: Weingut Burggarten Heppingen, Weingut Sonnenberg Bad Neuenahr, Weingut Kurth Bad Neuenahr, die Weingüter Coels, Kriechel und Körtgen in Ahrweiler, der Winzerverein Ahrweiler, die Dagernova Weinmanufaktur und das Weingut Erwin Riske in Dernau.

Die Besucher können selbst entscheiden, in welchem Weingut sie starten. Bei ihrem ersten Weingut-Stopp erhalten sie einen Probenpass, mit dem in jedem Weingut einer 3er-Probe inkludiert ist. Darüber hinaus stehen wieder Shuttle-Busse zur Verfügung, die zwischen den Weingütern verkehren. Der Transport ist im Ticket enthalten. In den Shuttle-Bussen gilt die Maskenpflicht.

Ahr-Wine-Tasting am Vorabend

Zur Einstimmung auf den Tag der offenen Weinkeller stellen am Vorabend, 18. November, bereits zahlreiche Top-Weingüter und Winzergenossenschaften ihre Weine im Rahmen eines AhrWine-Tastings vor. An dem Event von 18 bis 22 Uhr in den Räumlichkeiten der Maibachfarm in Bad Neuenahr-Ahrweiler nehmen folgende Betriebe teil: Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, Weingut Gebrüder Bertram und Dagernova Weinmanufaktur Dernau, die Weingüter Körtgen, Kriechel, Maibachfarm aus Ahrweiler und die Weingüter Peter Lingen, Sonnenberg und Kurth aus Bad Neuenahr.
Die Anfahrt zur Maibachfarm ist mit einem Shuttle-Bus möglich, der vom Ahrtor-Parkplatz in Ahrweiler für die Hin- und Rückreise bis ca. 22.30 Uhr zur Verfügung steht. Auch hier gilt im Bus die Maskenpflicht.
Alle Infos zu den beiden Events, zum Ticketverkauf und zu den Fahrplänen der Shuttle-Busse gibt es unter www.ahrtal.de/tag-der-offenen-weinkeller
Die Termine für 2023 stehen auch bereits fest: Das Ahr-Wine-Tasting ist am Freitag, 24. März, geplant, der Tag der offenen Weinkeller am Samstag, 25. März. Der Vorverkauf startet am 1. Dezember.

Pressemitteilung des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V.
Foto: Privat

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  Aktiplan Rhein-Ahr Anzeiger Abonnement

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner