Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Bewerbungsfrist für Ausbildung und Studium in der Kreisverwaltung läuft

Aktiplan Anzeige

„Starte durch!“ – Bewerbungsfrist für Ausbildung und Studium in der Kreisverwaltung läuft

Die Kreisverwaltung Ahrweiler sucht für das Jahr 2023 wieder Interessenten für Ausbildungsberufe und duale Studiengänge. Bis zum 30. September können Bewerbungen für das duale Studium Allgemeine Verwaltung sowie das duale Studium Soziale Arbeit eingereicht werden. Außerdem startet eine neue Ausbildungsrunde für Verwaltungsfachangestellte und Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.

Beim Landkreis arbeiten inzwischen über 600 Mitarbeitende in den verschiedensten Bereichen von Umwelt, Abfallwirtschaft, Jugend bis hin zu Wirtschaftsförderung, Bauamt, Gebäudemanagement und vielen mehr. Die unterschiedlichen Tätigkeiten und die vielfältigen Möglichkeiten, sich einzubringen, sorgen für Abwechslung“, so Landrätin Cornelia Weigand über die Chancen, die sich bei einem Beruf in der Verwaltung bieten. Dabei sei für jeden Schulabschluss und für jeden Interessentyp etwas Passendes dabei, so die Kreischefin weiter.

Die Ausbildungsplätze werden auch in Teilzeit angeboten, um beispielsweise Familie und Berufsstart kombinieren zu können. Zwar bleibt die Pflicht zur Teilnahme am Berufsschulunterricht bestehen, die betriebliche Ausbildungszeit kann auf Antrag aber gekürzt werden.

Generell bietet die Kreisverwaltung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit vielen Jahren individuelle Teilzeitregelungen, eine gleitende Arbeitszeitvereinbarung und Telearbeitsplätze an. Vor allem das Thema Homeoffice hat sich vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der Flutkatastrophe sowohl für die Arbeitnehmer- als auch für die Arbeitgeberseite bezahlt gemacht“, sagt Weigand.

Seit 2018 verfügt die Kreisverwaltung darüber hinaus über eine eigene Kindertagespflegestelle in unmittelbarer Nähe zum Kreishaus in Ahrweiler. Beschäftigte können je nach Verfügbarkeit der Plätze ihre Kinder unter drei Jahren dort während der Arbeitszeit betreuen lassen.

Interessierte für die Ausbildungs- und Studienplätze für das Jahr 2023 können sich online unter https://kreis-ahrweiler.de/verwaltung/stellenausschreibungen/ bis zum 30. September 2022 bewerben.
Im Bewerberportal auf der Internetseite des Kreises finden sich zudem Informationen zu weiteren offenen Stellen. Aktuell werden ausgebildete Verwaltungsfachangestellte, Beamte und Beamtinnen des dritten Einstiegsamtes sowie Verwaltungsfachwirte gesucht.

Pressemeldung Kreisverwaltung Ahrweiler
Foto: Archiv Gottschalk

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X