Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Vallazza

Gibt’s in Bad Breisig bald wieder eine Theatergruppe ? 

Newsletter

Presseartikel
als Tagesausgabe
per Email erhalten.

Wir senden keinen Spam!

Aktueller Monat

Mitmacher gesucht  –  Interessierte können sich melden

Bad Breisig. „Theater ist ein Fitnesscenter für unsere Sinne und Gefühle, ein Schlüsselloch zu unseren eigenen Geheimnissen„, hat George Tabori (1914 – 2007), Drehbuchautor, Schauspieler, Schriftsteller, Dramatiker und Theaterregisseur, einmal gesagt. Und dies gilt nicht nur für die Schauspieler*innen auf den Bühnenbrettern, die die Welt bedeuten. Dies gilt auch für diejenigen, ohne die ein Bühnentheater gar nicht möglich wäre. Dieser Satz gilt natürlich auch in gleicher Weise für alle Akteure bei „Amateur-“ oder „Laientheatern“.

In der ThermalQuellenstadt Bad Breisig hat sich vor einigen Monaten der Theaterverein BRISIACUM aufgelöst. Vor der „Corona-Pause“ hatten die Aktiven des  Vereins über Jahre hinweg Theaterstücke einstudiert und ihrem begeisterten Publikum präsentiert. Sollte dies das Ende von Amateur-Theateraufführungen in der Brunnenstadt sein?        

Auch im Vorstand des erst im März 2021 gegründeten Kulturvereins BREISIG.live e.V. machte man sich hierüber Gedanken. Schnell geboren war die Idee, den daran interessierten Menschen die Möglichkeiet zu bieten, unter dem Dach von BREISIG.live e.V. Theateraktivitäten weiterhin vor Ort ausüben zu können. Dies ohne bürokratischen Zeitaufwand, aber mit der Organisations-Erfahrung der Verantwortlichen des gemeinnützigen Kulturvereins BREISIG.live e.V. und seinen über 150 Mitgliedern im Rücken.

Inzwischen wurden erste Kontakte zu Interessierten geknüpft. Stephanie Neumann und Maggy Schwandt erklärten sich spontan bereit, beim Aufbau  einer neuen Theatergruppe mitzuwirken. Beide verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich Hpbby-Theater. Weitere Gespräche fanden bereits statt und die Neugier bei dem Einen und der Anderen konnte geweckt werden. 

Nun der Aufruf an alle: Wer selbst Interesse an der Neugründung einer Theatergemeinschaft in Bad Breisig hat, sei es als Schauspieler*in auf der Bühne zu stehen, als Bühnengestalter*in (Kulissenmaler*in, Requisiteur*in) oder -techniker*in (Licht und Ton), als Maskenbildner*in oder Kostümschneider*in, sollte sich unverbindlich melden. Gefragt sind natürlich auch Autor*innen und Regisseur*innen,  

Kontaktmöglichkeiten:
Maggy Schwandt, Tel. 02633 – 96 801, oder
Stephanie Neumann, Tel. 0176 8055096, oder
per EMail >theater@breisig.live.

Pressemitteilung Kulturverein BREISIG.live
Foto: Archivbild

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner