Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

LesOlives

Sanitätshaus E-Lobil in Remagen-Kripp – Mobil auch im Alter

Das Sanitätshaus E-Lobil in Remagen-Kripp hat sich auf Mobilität für Menschen mit Beeinträchtigung spezialisiert

Senioren, die nicht mehr ganz so fit sind, tun sich mitunter schwer daran, ihr zu Hause zu verlassen, um einzukaufen, am öffentlichen Leben teilzunehmen oder einfach mal zu spazieren. Menschen fühlen sich dann unsicher oder zweifeln an ihren Fähigkeiten. Die Firma E-Lobil in Remagen-Kripp hat sich darauf spezialisiert die Mobilität von eingeschränkten Menschen im Alltag zu verbessern. Hier gibt es eine Vielzahl an Hilfsmitteln. Angefangen beim einfachen Rollator bis hin zu Elektromobilen, die bis zu 15 km/h schnell sind, bietet die Firma E-Lobil eine ganze Palette der vielseitigsten Hilfsmittel an.
Im Ladenlokal des Sanitätshauses E-Lobil am Ortseingang von Remagen-Kripp, finden Interessierte eine große Auswahl verschiedener Elektromobile, Rollstühle, Rollatoren oder auch anderer Hilfsmittel.

Großer Onlineshop mit einer großen Auswahl an Hilfsmitteln

Daneben betreibt das Sanitätshaus E-Lobil einen Onlineshop unter www.e-lobil24.de mit einer noch viel größeren Auswahl verschiedener Hilfsmittel.
Dort gibt es tatsächlich über 70 verschiedene Modelle von Rollatoren. Diese unterscheiden sich danach ob sie für den Innen- und Außenbereich konzipiert und mit Einkaufskorb oder mit Sitzpolster ausgestattet sind. Eine Auswahl dieser Rollatoren sind im Ladenlokal in Remagen-Kripp immer vorrätig.

Elektromobile

Damit sind nicht etwa Autos gemeint, sondern einsitzige Mini-Fahrzeuge. Diese rollenden Sitze sind mit drei oder vier Rädern ausgestattet und es gibt sie in den Geschwindigkeitsstufen bis 6 km/h, bis 10 km/h oder bis zu 15 km/h. Es ist nicht ganz einfach diese “Fahrstühle” zu beherrschen, darum gibt es bei E-Lobil eine Teststrecke, wo jeder zunächst ein paar Proberunden drehen kann. In diesem Parcours sind verschiedene auch tückische Alltagssituationen nachgebaut, sodass man gut gerüstet startet. “Die Geschwindigkeiten hören sich eher niedrig an aber da darf man sich nicht verschätzen. Man glaubt nicht wie schnell 10 km/h sein können“, verrät uns Geschäftsführer David Bahles. Ausgestattet mit ein oder sogar zwei Sitzen erinnern die Elektromobile an einen Motorroller mit bequemem Sessel aber es gibt auch geschlossene Ausführungen mit Kabine und Designerstücke, die LKWs der 50er Jahre nachempfunden sind.

Ebenso werden viele verschiedene Zubehörteile angeboten. Hierzu zählen beispielsweise Auffahrrampen zum besseren Transport des Elektromobils im Auto oder verschiedene Wetterdächer für eine trockene Fahrt im Regen. Selbstverständlich bietet E-Lobil auch Wartung, Reparatur und Ersatzteile an und es gibt gebrauchte Modelle. Für temporäre Beeinträchtigungen, z.B. bei Beinbruch, können Leihgeräte für einen bestimmten Zeitraum gemietet werden.

Hilfsmittellieferant der gesetzlichen und privaten Krankenkassen

Das Sanitätshaus E-Lobil arbeitet mit den meisten gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen zusammen. Hierdurch erhalten Versicherte schnell die benötigten Hilfsmittel. Zu diesen Hilfsmitteln zählen: Elektromobile, Rollatoren, Elektrorollstühle, manuelle Rollstühle, Brems- und Schiebehilfen, Pflegebetten, Patientenlifter, Toilettenrollstühle, Badehilfsmittel und vieles mehr.
Versicherte brauchen lediglich ein Rezept von ihrem Arzt und das Team des Sanitätshauses E-Lobil erledigt die Beantragung bei der Krankenkasse und liefert das Hilfsmittel nach Genehmigung der Krankenkasse an die Versicherten aus.

Weitere Produkte und Onlineshop

Im Onlineshop findet man weitere Produkte, wie spezielle Betten, Sessel mit Aufstehhilfe oder Zubehör fürs Bad. Dazu kommen Sportrollstühle, die für spezielle Sportarten wie z.B. Basketball optimiert sind und die entsprechenden Handschuhe mit Gripp.

Über E-Lobil

Im Jahr 2005 wurde E-Lobil von David Bahles gegründet.
Zum Service gehören Beratung, Reparatur, Wartung, Verkauf auch von Zubehör, Abrechnung mit der jeweiligen Krankenkasse und Rezepteinreichung. Dafür stehen neben Inhaber David Bahles das achtköpfige Team bereit.

Kontakt:

E-Lobil e. K.
Inh. David Bahles
Quellenstraße 150 A – 53424 Remagen – Kripp
Tel.: (02642) 9 94 73 – 0
Fax: (02642) 9 94 73 – 20
E-Mail: info@e-lobil.de
Web: https://e-lobil.de/
Wir sind von Montag – Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr, sowie von 13.00 – 17.00 Uhr für Sie da!

AG

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

Rheinmeile 360

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner