Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Marktapotheke Vogel

Krankenhaus Maria Hilf unter neuer Leitung

Zum 1. Mai 2024 übernimmt Thorsten Schütze die Kaufmännische Direktion des Bad Neuenahrer Klinikums

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr-Ahrweiler bekommt einen neuen Kaufmännischen Direktor: Mit Thorsten Schütze (42) übernimmt ab Anfang Mai ein erfahrener Krankenhausmanager die Leitung des Klinikums – an der Seite des Ärztlichen Direktors Dr. Thomas Lepping, des Pflegedirektors Sven Mühlan und der Krankenhausoberin Maria Heine.
Es ist ein Stück weit, wieder nach Hause zu kommen“, freut sich Schütze auf seine neue Aufgabe. Denn erste Erfahrungen mit der Marienhaus-Familie sammelte er bereits als Referent der Geschäftsführung im Ökumenischen Verbundkrankenhaus Trier – damals eine Einrichtung der Marienhaus-Gruppe.
Der studierte Betriebswirt bringt ein umfassendes Know-how mit: Nach seinem Abschluss war er in verschiedenen Beratungen im Gesundheitswesen tätig und spezialisierte sich dort auf den Krankenhausbereich. Im März 2015 wurde er Kaufmännischer Direktor der GFO-Kliniken Bonn und wechselte damit endgültig in die operative Verantwortung. Ab Mitte 2020 leitete er als Geschäftsführer das Kreiskrankenhaus Mechernich.
Zu seinem Start in Bad Neuenahr sagt er: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben neben Corona und der Flut in der jüngeren Vergangenheit große Herausforderungen meistern müssen. Dies verdient Anerkennung und großen Respekt.“ Sein Ziel ist es, den versorgungsrelevanten Standort mit vereinten Kräften weiter auszubauen und langfristig zu stabilisieren. Hierfür möchte er sich besonders einsetzen und seine Erfahrungen, Ideen und Konzepte einbringen. Zunächst einmal ist es aber sein Wunsch, mit den vielen Schnittstellen des Klinikums ins Gespräch zu kommen und die Mitarbeitenden kennenzulernen.
Wir heißen Thorsten Schütze herzlich in der Marienhaus-Familie willkommen“, sagt Heine im Namen des gesamten Direktoriums. Zugleich möchte sich das Team nicht minder herzlich bei Cornelia Bachem bedanken, die die Position der Kaufmännischen Direktion aktuell interimistisch ausfüllt und im Mai – wie geplant – wieder ihre Rolle als Stellvertreterin treten wird.
Das Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler besteht aus dem Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr sowie der Brohltal Klinik St. Josef, einer Fachklinik für geriatrische Rehabilitation, in Burgbrohl. Es gehört zur Marienhaus-Gruppe, einem der größten christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland. Die Gruppe betreibt u.a. 15 Kliniken an 16 Standorten, 4 medizinische Versorgungszentren, 18 Einrichtungen für Menschen im Alter, 2 Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen an 3 Standorten, 13 stationäre und ambulante Hospize sowie 9 Bildungseinrichtungen.

Pressemeldung Krankenhaus Maria Hilf Bad Neuenahr-Ahrweiler
Foto: Joachim Gies | Marienhaus

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner