Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

Aktiplan

Rhein-Ahr Anzeiger

Online-Magazin für Remagen + Sinzig + Bad Breisig

RS Computer

Kreistagswahl 2024

Anzeige Banner

Das vorläufige Wahlergebnis der Kreistagswahl 2024

Landrätin Weigand dankt Helferinnen und Helfern

Seit Dienstagvormittag, 11. Juni 2024, steht das vorläufige Ergebnis der Kreistagswahl für den Kreis Ahrweiler fest. Die stärkste Fraktion im Kreistag ist demnach mit 37,5 Prozent die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU). Sie erhält 16 der insgesamt 46 Sitze im Kreistag. Mit jeweils sieben Sitzen ziehen die Freie Wählergruppe Landkreis Ahrweiler e. V. (FWG) mit 15,1 Prozent und die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) mit 15,0 Prozent in den Kreistag ein. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN folgt mit 13,0 Prozent, das entspricht sechs Sitzen. Die Alternative für Deutschland (AfD) erhält mit 10,4 Prozent fünf Sitze, gefolgt von der Freien Demokratischen Partei (FDP) mit drei Sitzen (5,7 Prozent). Jeweils einen Sitz erhalten DIE LINKE und die neu gegründete Wählergruppe Kreis Ahrweiler e. V. (WKA) mit 2,0 beziehungsweise 1,3 Prozent. Insgesamt wurden 2.799.244 gültige Stimmen für den Kreistag abgegeben. Die Wahlbeteiligung lag bei 64,7 Prozent und damit um 1,6 Prozent höher als bei der Kreistagswahl 2019. Stimmberechtigt waren 101.595 Wählerinnen und Wähler. 1.616 Stimmzettel und damit 2,5 Prozent waren ungültig. Landrätin Cornelia Weigand dankt den Wählerinnen und Wählern, die von ihrem Stimmrecht Gebrauch machten, als auch den Wahlvorständen. „Mehr als 2.000 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer haben durch ihren ehrenamtlichen Einsatz die Wahlen im Kreis erst ermöglicht. Den gewählten Vertreterinnen und Vertretern und allen weiteren kommunalen Gremien wünsche ich alles Gute für die kommende Wahlperiode. Ich danke allen Beteiligten für ihr Engagement.“ Das vorläufige Ergebnis der Kreistagswahl kann auf der Internetseite des Landkreises unter www.kreis-ahrweiler.de/kommunal-und-europawahl-2024/ abgerufen werden. Das endgültige Ergebnis beschließt der Wahlausschuss in seiner zweiten Sitzung am Montag, 17. Juni 2024, im Kreishaus.

Sitzverteilung

SPD 15,0 % – 7 Sitze
CDU 37,5 % – 16 Sitze
GRÜNE 13,0 % – 6 Sitze
AfD 10,4 % – 5 Sitze
FDP 5,7 % – 3 Sitze
FWG 15,1 % – 7 Sitze
DIE LINKE 2,0 % – 1 Sitz
WKA 1,3 % – 1 Sitz

Wahlbeteiligung 64,7 %
Ungültige Stimmzettel 2,5 %

Mitglieder im Kreistag

Christoph Schmitt
Susanne Müller
Frank Klapperich
Marcel Hürter
Andreas Schmitt
Fritz Langenhorst
Jörn Kampmann

Horst Gies
Petra Schneider
Jürgen Schwarzmann
Michael Korden
Udo Stratmann
Natalie Baum
Guido Ernst
EVA Lanzerath
Wilhelm Busch
Eugen Schmitt
Elke Surges
Michael Schneider
Pia Wasem
Jan Ritter
Hans-Jürgen Juchem
Marcel Werner

Wolfgang Schlagwein
Birgit Stupp
Sarah Rößel
Mathias Heeb
Christoph Scheuer
Dr. Jasmin Sani


Martin Kallweitt
Ingo Nawa
Wolfgang Seidler
Frank Bender
Dirk Tepper




Christina Steinhausen
Ulrich van Bebber
Dominik Graf von Spee

Johannes Bell
Hans-Josef Marx
Ralf Degen
Elisabeth Dahr
Friedhelm Münch
Gregor Sebastian
Reiner Friedsam

Marion Morassi

Dr. Axel Ritter

AG
Grafiken: Kreisverwaltung Ahrweiler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 3,- € oder 6,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/
Oder unterstützen Sie uns einmalig mit einem freien Betrag. PayPal Button

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

Cookie Consent mit Real Cookie Banner