Riesenrad in Sinzig dreht sich bis zum 19.6. – der Film

422
Riesenrad in Sinzig

Riesenrad in Sinzig dreht sich bis zum 19.6. – der Film

Gut sichtbar über die Grenzen von Sinzig hinaus ist das Riesenrad auf dem Kirchplatz. Passend zu Sprudelndes Sinzig, das in diesem Jahr online als LiveStream stattfand, hat die Stadt das Riesenrad „Ostseestern“ eingeladen. Mit 35 m Durchmesser ist es fast so hoch wie die Kirchturmspitze. Die Aktion wird von der Bevölkerung durchweg positiv aufgenommen. Das Riesenrad steht zwei Wochen lang auf dem Kirchplatz und so gibt es keinen Grund für lange Warteschlangen.
Die Gewerbetreibenden in der Stadt sind in die Aktion eingebunden. Ab einem gewissen Einkaufspreis oder Verzehr bekommt man in verschiedenen Geschäften eine Freikarte für das Rad. Die Liste der entsprechenden Läden finden Sie unter: https://www.ag-sinzig.de/freie-fahrt-auf-dem-riesenrad-in-sinzig/

Ab sofort gibt es ein besonderes Angebot. Zwischen 18:00 und 19:00 Uhr und solange der Vorrat reicht, erhält jedes volljährige Paar, das Tickets für eine Fahrt auf dem Riesenrad erwirbt, eine Piccoloflasche Rotwein gratis. Ein großer Dank geht an REWE Azhari, der den Wein für diese Aktion zur Verfügung stellt und so für eine „Romantische Stunde“ auf dem Ostseestern sorgt.

Riesenrad
Mit verblüffender Kameratechnik aufgenommen – Riesenrad in Sinzig

Geöffnet ist das Fahrgeschäft sonntags bis donnerstags von 11:00 bis 20:00 Uhr und
freitags und samstags von 11:00 bis ca. 22:00 Uhr.
Der Fahrpreis beträgt regulär 4,- €. Kinder bis 10 Jahre zahlen 3,- €. Zudem wird ein Familienticket (2 Erw. + 2 Kinder) zum Preis von 12,- € angeboten.

 

 

Sehen Sie hier einige Impressionen

360° auf dem Riesenrad


 

Zwei abenteuerliche Filme

Film als 360° Rundumsicht. Einfach in den Film klicken und ziehen.

 

Film als Little Planet

 

AG
Foto / Film: allgrafics

 

Anzeige

stat-walterscheid1 Rheinklänge Remagen Stadt Remagen Volksbank Rhein Ahr Eifel Nattermanns Eventlocation Herz und Stil Steps on Stage Vieux Sinzig Lesezeit . . .

Anzeigen im Schaufenster