Verfolgungsfahrt auf A61 bis nach Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aktiplan Anzeige

Verfolgungsfahrt auf der A61 – Höhe der Anschlussstelle Boppard bis nach Bad Neuenahr-Ahrweiler

Am Dienstag, 18.Januar 2022, gegen 00 Uhr, befuhr ein Fahrzeug, mit nicht dafür ausgegebenen Kennzeichen, die Autobahn 61 zwischen der AS Boppard und der AS Koblenz/Waldesch. Als eine Streife der Polizeiautobahnstation Emmelshausen dieses Fahrzeug kontrollieren wollte flüchtete der Fahrer über die Autobahn 61 in Richtung Norden. Die Verfolgung wurde unter Hinzuziehung weiterer Streifen und des Polizeihubschraubers aufgenommen und führte über den weiteren Verlauf der A61 am Kreuz Koblenz vorbei bis zum Autobahndreieck Bad Neuenahr-Ahrweiler. Von dort weiter über die A573 und B267 bis nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Hier konnte das Fluchtfahrzeug an einer Kreuzung gestoppt werden. Dabei wurde ein Dienstfahrzeug beschädigt. Das Fahrzeug war nicht zugelassen. Des Weiteren verfügte 30-jährige Fahrer über keine Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Pressemeldung Polizei Koblenz
Foto: Archiv

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Diesen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Anzeigenkunden veröffentlichen können. Wenn auch Sie uns mit 2,50 € oder 5,- € monatlich fördern möchten klicken Sie auf den Link:  aktiplan-mitglied-werden/

Ähnliche Artikel

Anzeigen im Schaufenster

NEWS

Firmen im Aktiplan

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X